Gemüsespaghetti

Erstellt von Mampferella

Lust auf eine gesunde Pasta, dann versuchen sie diese vegetarischen Gemüsespaghetti.

Gemüsespaghetti

Bewertung: Ø 4,6 (81 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Paprika rot
0.5 Stk Paprika gelb
0.5 Stk Paprika grün
1 Stk Karotte
200 g Brokkoli
3 Stk Tomaten
2 Stk Frühlingszwiebel
180 g Spaghetti
4 EL Olivenöl
2 EL Parmesan
1 Prise Salz und Pfeffer
0.5 Bund Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Grill vorheizen. Paprikaschoten waschen, entkernen und halbiert mit der Hautseite nach oben aufs Backblech legen. Schoten im Ofen so lange grillen bis die Oberseite etwas schwarz wird und Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und mit Folie bedeckt etwas abkühlen lassen. Dann wird die Haut von den Schoten einfach abgezogen und die Paprika werden in Streifen geschnitten.
  2. Die Karotte schälen und klein schneiden, Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Frühlingszwiebel und Tomaten waschen, klein schneiden.
  3. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti darin laut Packungsanleitung al dente kochen, 5 Minuten bevor die Spaghetti fertig sein sollen die Karottenstücke und die kleinen Brokkoliröschen zugeben. Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebel und Tomaten darin leicht andünsten, Paprikastreifen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann die abgetropften Spaghetti zugeben und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Portionieren und mit Parmesan bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spaghetti al Pomodoro

SPAGHETTI AL POMODORO

Spaghetti al Pomodoro sind ein köstliches, vegetarisches und schnelles Pasta - Rezept.

Zucchini Tagliatelle

ZUCCHINI TAGLIATELLE

Eine tolle Pasta Variante können Sie mit diesem Rezept auf den Tisch bringen. Die saftigen Zucchini Tagliatelle schmecken würzig und zart.

Thunfischnudeln

THUNFISCHNUDELN

Für alle Fischliebhaber eignet sich dieses Rezept. Ein alternatives Pastagericht sind die zarten Thunfischnudeln.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Salbei-Pasta

SALBEI-PASTA

Salbei ist ein nicht wegzudenkendes Kraut in der mediterranen Küche. Versuchen sie einmal das schnelle und köstliche Rezept von der Salbei-Pasta.

User Kommentare

martha
martha

Ich habe das Gemüse extra gedünstet und nicht mit den Spaghetti mitgekocht. Zusätzlich habe ich noch mit einer Zehe Knoblauch gewürzt.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Hier passen auch noch sehr gut Zucchinistücke rein - am besten ganz am Ende dazu geben, dann werden sie nicht zu weich.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Rezept gefällt mir sehr gut, nur werde ich die Haut der Paprika nicht abziehen, denn sie zu grillen finde ich nicht so gut. Uns stört die Paprika-Haut bestimmt nicht.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ich mag das Rezept auch, die Paprika läßt sich aber auch mit einem guten, scharfen Schälmesser abschälen, wer es nicht so gerne mit Haut hat.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Eine wirklich hervorragende Variante die ich durchaus kenne und auch sehr gerne für meine Familie zubereite.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Diese Gemüsespaghetti mache ich nach Belieben auch mit anderen Gemüsesorten machen. Basilikum vor dem Servieren darf bei mir nicht fehlen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE