Glasierte Truthahnbrust

Unser Rezept für eine glasierte Truthahnbrust ist einfach zuzubereiten und schmeckt dennoch richtig köstlich.

glasierte-truthahnbrust.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (1.042 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

700 g Truthahnbrust
3 EL Butterschmalz (oder Öl)
1 Stk Karotte (groß)
2 EL Honig
1 TL Senfpulver (oder Senf)
1 Stk Zwiebel
100 ml Sherry (Weinbrand)
500 ml Geflügelsuppe
1 Zweig Rosmarien (zum Garnieren)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

65 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst wird das Backrohr auf 220 Grad vorgeheizt.
  2. Die Truthahnbrust mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  3. Dann die Karotten und die Zwiebeln waschen, putzen und grob würfeln.
  4. Jetzt das Butterschmalz (oder auch Öl) in einem Schmortopf (Vierkantpfanne) erhitzen, die Truthahnbrust hineinlegen und ab damit ins Backrohr – auf der untersten Schiene für ca. 35 Minuten braten (das Fleisch dabei häufig wenden).
  5. Den Honig mit dem Senfpulver vermischen und nach 25 Minuten Bratzeit die Truthahnbrust mit der Mischung mehrmals bestreichen (das Fleisch nicht mehr wenden). Ebenso die Karottenstücke und Zwiebelwürfel in den Topf hinzugeben
  6. Die fertige Truthahnbrust wird nun aus dem Backrohr genommen - das ganze nochmals für 10 Minuten ruhen lassen.
  7. Für die Sauce das Bratenfett aus der Pfanne in einen extra Topf gießen und mit einem Schuss Sherry (oder Weinbrand oder auch Weißwein) ablöschen.
  8. Nun den abgelöschten Bratensatz mit der Geflügelsuppe auffüllen und das ganze nochmals kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell durch ein Sieb abseihen.

Tipps zum Rezept

Die Truthahnbrust aufschneiden und anrichten – die Sauce separat servieren. Als Beilage empfehlen wir gedünsteten Brokkoli oder Bratkartoffeln.

Nährwert pro Portion

kcal
379
Fett
9,87 g
Eiweiß
41,24 g
Kohlenhydrate
16,32 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gebratene-entenbrust.jpg

GEBRATENE ENTENBRUST

Wer gebratene Entenbrust richtig köstlich zubereiten will, soll es mit diesem Rezept versuchen.

gebratene-ente.jpg

GEBRATENE ENTE

Gebratene Ente ist ein Klassiker unter den Weihnachtsgerichten, die auch zu anderen Gelegenheiten gut schmeckt.

entenbrustfilet.jpg

ENTENBRUSTFILET

Entenbrustfilet ist ein herrliches Gericht, zu dem besonders gut Kroketten und eine schmackhafte Preiselbeersauce passen. Probieren Sie dieses Rezept.

huehnerfleisch-mit-wokgemuese-in-sojasauce.jpg

HÜHNERFLEISCH MIT WOKGEMÜSE IN SOJASAUCE

Mit Erdnussöl wird das Hühnerfleisch mit Wokgemüse in Sojasauce angebraten. Weiters wird das Rezept mit Austernsauce verfeinert.

peking-ente.jpg

PEKING ENTE

Peking Ente ist ein klassisches chinesisches Gericht, das immer wieder gerne gegessen wird. Das Rezept wird meist mit Reis und einer Sauce serviert.

weihnachtsente.jpg

WEIHNACHTSENTE

Wem eine Gans zu groß ist, der greift gerne auf das Rezept für die knusprige Weihnachtsente zurück.

User Kommentare

MaryLou

Ich habe noch nie etwas mit glasierten Honig selbst gemacht. Aber dieses Rezept klingt sehr verlockend um es nach zu kochen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Knoblauch

am 23.09.2021 16:05 von Pesu07

Gesunde Jause

am 23.09.2021 13:24 von Silviatempelmayr

Sojaernte

am 23.09.2021 13:20 von Silviatempelmayr