Halloumi-Toast

Mit diesem Rezept für den Halloumi-Toast gelingt Ihnen ein toller und schneller Snack für Zwischendurch.

Halloumi-Toast

Bewertung: Ø 5,0 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Halloumi
1 Stk Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 TL Rosmarin (gehackt)
4 Schb Toastbrot
1 Stk Tomate
2 Bl Salat
1 Prise Pfeffer (schwarz, gemahlen)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Der Halloumi wird in dünne Scheiben geschnitten. Danach wird die Zwiebel geschält, halbiert und in dünne Halbringe geschnitten.
  2. Im Anschluss wird das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzt und der Käse sowie die Zwiebeln werden darin rundum goldbraun angebraten.
  3. Nun wird das Ganze mit Rosmarin sowie Pfeffer gewürzt. Dann werden die Toastscheiben nach Belieben getoastet.
  4. Die Tomate wird gewaschen, der Strunk wird entfernt und in Scheiben geschnitten. Anschließend werden die Tomaten auf 2 Toastscheiben verteilt.
  5. Darauf werden die Salatblätter gelegt, die Käse-Zwiebelmischung wird darüber verteilt und zum Schluss werden die restlichen Toastscheiben darauf gelegt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Bruschetta

BRUSCHETTA

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

Schinken-Käse-Kipferl

SCHINKEN-KÄSE-KIPFERL

Ein Blätterteig wird mit Schinken- und Käsescheiben gefüllt und ausgebacken. Das Rezept als Snack oder Fingerfood ist sehr einfach in der Zubereitung.

Corn Dog

CORN DOG

Das Corn Dog Rezept wird mit Frankfurter Würstchen zubereitet. Mit einem Maismehlmantel umhüllt und ausgebacken - ideal für Kindergeburstage!

Mozzarella Taschen

MOZZARELLA TASCHEN

Ein deftiger Sanck sind Mozzarella Taschen. Das Rezept wird mit Blättertieg zubereitet. Die Fülle ist aus Tomaten, Mozzarella und Schinken.

User Kommentare

cp611
cp611

Schmeckt mir noch viel besser als wenn man ihn nur quietschig vom Griller ist, dazu eine gute knoblauchsauce!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE