Haustorte

Erstellt von Jeloschnecke

Das Rezept von dieser herrlichen Haustorte wird alle süßen Schleckermäuler überzeugen.

Haustorte

Bewertung: Ø 4,4 (22 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Tortenboden

5 Stk Eier
180 g Feinkristallzucker
100 g Walnüsse gerieben
80 g Haselnüsse gerieben
0.5 Pk Backpulver

Zutaten für die Karamellcreme

1 Pk Vanillezucker
250 ml Milch (davon 3 EL)
1 Pk Karamellpudding
150 g Staubzucker
200 g Butter
2 Stk Dotter
1 Pk Biskotten

Zutaten für die Milch-Rum-Mischung

100 ml Milch
40 ml Rum

Zutaten zum Einstreichen und für die Deko

250 ml Schlagobers
1 Pk Sahnesteif
100 g Schokoflocken
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Torten Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
90 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben.
  • Eier in Dotter und Klar trennen. Die Eiklar zu steifem Schnee schlagen, dabei den Feinkristallzucker mit einarbeiten. Die Dotter vorsichtig unter den Schnee mixen. Die Wal- und die Haselnüsse mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Masse heben.
  • In die vorbereitete Tortenform füllen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen. Fertigen Tortenboden auskühlen lassen.
  • Für die Karamellcreme zuerst den Karamellpudding mit 3 EL Milch gut verrühren. Die restliche Milch (von den 250 ml) aufkochen lassen und die Puddingmasse einrühren. Kalt werden lassen, immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  • Butter, Staubzucker, Vanillezucker und Dotter cremig rühren. Den erkalteten Karamellpudding löffelweise einrühren. Darauf achten, dass beide Grundmassen dieselbe Temperatur haben, sonst gerinnt die Creme.
  • Zirka ein Drittel der Karamellcreme auf dem kalten Tortenboden verteilen. 100 ml Milch und 40 ml Rum vermischen.
  • Die Biskotten zuerst in dieser Milch-Rum-Mischung tunken und auf die Creme legen. Eine weitere Cremeschichte auftragen und die restlichen Biskotten darauf verteilen. Zum Abschluss die restliche Creme darauf verteilen.
  • Die Torte für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht kalt stellen.
  • Schlagobers mit dem Sahnesteif aufschlagen. Die Torte damit oben und auf der Seite einstreichen. Die Schokoflocken auf der Torte verteilen.
  • Tipps zum Rezept

    Sollte kein Karamellpudding zu bekommen sein, das Rezept funktioniert auch sehr gut mit Schokopudding.

    ÄHNLICHE REZEPTE

    Erdbeer Joghurt Torte

    ERDBEER JOGHURT TORTE

    Diese traumhafte Erdbeer Joghurt Torte ist ein Fruchtgenuss der besonderen Art. Ihre Gäste werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

    Regenbogentorte

    REGENBOGENTORTE

    Die Regenbogentorte sieht originell aus und ist ein Hit an Kindergeburtstagen. Das Rezept ist einfach aber etwas zeitaufwändig.

    Villacher Torte

    VILLACHER TORTE

    Villacher Torte besteht aus mehreren köstlichen Schichten aus Mürbteig, Biskuit und Schokocreme. Ein herrliches Rezept für eine Torte.

    Karottentorte

    KAROTTENTORTE

    Eine saftige Karottentorte ist ein besonderes Highlight an Ostern. Auch Kinder freuen sich sehr über dieses Rezept.

    Buttercremetorte

    BUTTERCREMETORTE

    Buttercremetorte ist ein Muss auf allen Familienfeiern. Nach diesem Rezept hat sie Oma zubereitet.

    Zebratorte

    ZEBRATORTE

    Die traumhafte Zebratorte sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Dieses unwiderstehliche Rezept ist sehr zu empfehlen.

    User Kommentare

    hexy235
    hexy235

    Wie viele Biskotten braucht man für diese Torte? Die hast du in der Zutatenliste vergessen. Die Torte schaut sehr gut aus.

    Auf Kommentar antworten

    Jeloschnecke
    Jeloschnecke

    Ich verwende immer eine komplette Packung. Geht sich für eine normale Tortenform aus, wenn du zwei Lagen Biskotten einplanst.

    Auf Kommentar antworten

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE