Hörnchen-Auflauf

Hörnchen-Auflauf geht ganz einfach, überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem Rezept!

Hörnchen-Auflauf

Bewertung: Ø 4,4 (143 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Eier
350 g Paradeiser
250 g Hörnchen
250 ml Milch
150 g Zucchini
150 g Emmentaler
70 g Speck
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Einfache Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst Hörnchen gemäß Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente garen. In der Zwischenzeit Paradeiser und Speck klein würfeln, Zucchini in etwas Butter dünsten und anschließend miteinander vermischen. Emmentaler in Stücke schneiden.
  2. Nun eine feuerfeste Form befetten und Backrohr bei 175 °C Umluft vorheizen. Die fertigen Nudeln abseihen und in die Form geben, dabei in der Mitte eine Mulde machen, die Paradeisermischung darin verteilen. Eier mit Milch verquirlen, salzen, pfeffern und darüber gießen. Mit einer Schicht Käse abschließen und alles 30 Minuten garen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Berner Würstel

BERNER WÜRSTEL

Berner Würstel sind als Leckerei vom Grill oder aus der Pfanne sehr beliebt. Das Rezept zeigt wie es geht.

Knoblauchpasta

KNOBLAUCHPASTA

Diese Knoblauchpasta ist köstlich und schnell gemacht. Das ideale Rezept, wenn einmal fast nichts im Haus ist.

Soleier

SOLEIER

Dieses Rezept ist ganz einfach zuzubereiten und das Ergebnis - die Soleier - können sich sehen lassen.

Würziger Bohneneintopf

WÜRZIGER BOHNENEINTOPF

Würziger Bohneneintopf ist ein einfaches Rezept für einen schnellen Eintopf, das Gericht wird mit Riesenbohnen zubereitet.

Selbstgemachter Orangensenf

SELBSTGEMACHTER ORANGENSENF

Senf selber machen ist gar nicht so schwer, mit dem Rezept für selbstgemachten Orangensenf klappt bestimmt!

User Kommentare

ew-ald
ew-ald

dieser Hörnchen-Auflauf sieht wirklich sehr gut aus und schmeckt wahrscheinlich auch ausgezeichnet werde ihn demnächst ausprobieren

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Emmentaler ersetze ich durch einen anderen Käse, zum Beispiel Bergkäse, der ist für meinen Geschmack besser geeignet: so schmeckt er uns ausgezeichnet.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ist auch super zur resteverwertung! aber 60 minuten wäre mir ein bisschen zu lang, ich weiß nicht ob der auflauf dann noch saftig bleibt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

da nur noch die Eier stocken müssen reichen auch 30 Min. steht nun in der Anleitung - danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE