Hühnerpastete

Das Hühnerpastete Rezept ist etwas aufwendiger in der Zubereitung, dafür aber großartig im Geschmack.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (48 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Huhn
4 Stk Zwiebel
1 Stk Karotte
1 Stk Sellerie
1 Stk Zitrone
1 Stk Lorbeerblatt
10 Stk Pfefferkörner
150 g Butter
50 g Mehl
150 ml Milch
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
25 g Pecoroni
3 Stk Eier
1 Stk Blätterteig

Zeit

100 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Drei der Zwiebel schälen und mit einem scharfen Messer fein hacken. Eine Zwiebel halbieren. Die Karotten und Sellerie waschen, die holzigen Enden entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone mit einer Küchenreibe abreiben und die Schale in einem kleinen Gefäß auffangen.
  2. Einen großen Topf mit reichlich Wasser füllen und die halbierten Zwiebel, Huhn, Karotte, Sellerie, Lorbeer, und Zitronenschale hineingeben. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Alles aufkochen und das Huhn 60 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Am Ende der Hochzeit das Huhn herausnehmen und abkühlen lassen. 600 Milliliter der Suppe im Topf belassen und mit etwas Mehl kurz aufkochen. Das Huhn mit einer Fleischschere zerteilen.
  3. 50 Gramm der Butter in einem großen Topf zerlassen. Die restlichen Zwiebel darin glasig dünsten. Etwas Mehl hinzufügen und verrühren. Die Suppe und die Milch hineinleeren und so lange verkochen bis eine glatte Sauce entsteht. Den Käse mit einer Küchenreibe fein reiben. Den Topf vom Herd nehmen und den Käse, das Fleisch und die Eier in den Topf geben und alles gut verrühren.
  4. Die restliche Butter zerlassen und eine Ofenfeste Form damit ausstreichen. Das Backrohr auf 180 Grad aufheizen. Eines der Teigblätter in die Form legen und mit etwas Butter einstreichen. Die Füllung auf dem Teigblatt gleichmäßig verteilen und mit der anderen Hälfte zudecken. Die Ränder fest drücken. Die Oberseite wieder mit etwas Butter einstreichen. Mit einem scharfen Messer in gleichmäßige große Stücke schneiden. In das Backrohr schieben und 50 Minuten lang goldbraun braten lassen. Vor dem servieren etwas abkühlen lassen und appetitlich anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Coronahotline

am 31.03.2021 13:06 von Billie-Blue

Marillenbaum blüht

am 31.03.2021 12:24 von Limone