Hühnchen-mediterrane-Art

Erstellt von tamarafabsits1

Ein gesundes Hühnchen mediterrane Art, bringt Abwechslung auf den Teller. Wie die Zubereitung gelingt, erfahren Sie in diesem Rezept.

Hühnchen-mediterrane-Art

Bewertung: Ø 4,3 (9 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

3 Stk Hühnerkeule (groß)
1 Prise Salz und Pfeffer
6 Stk Kartoffeln
3 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel (rot)
100 ml Olivenöl
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Maggikraut (getrocknet)
1 Stk Alufolie
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Hühnerkeulen waschen und trocken tupfen.
  2. Danach mit allen Gewürzen einreiben und auf die Alufolie legen.
  3. Kartoffel, Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und zu der Keule auf die Alufolie legen. Mit Olivenöl beträufeln.
  4. Die Folie zu einer Tasche falten damit keine Flüssigkeit ausrinnen kann. In eine Form legen und bei 200 Grad Heißluft 120 Minuten garen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Vogerlsalat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Brokkolisalat mediterran

BROKKOLISALAT MEDITERRAN

Brokkolisalat mediterran ist ein würziges Rezept mit frischem Gemüse, würzigem Feta-Käse und aromatischen getrockneten Tomaten.

Mediterraner Kartoffelsalat

MEDITERRANER KARTOFFELSALAT

Ein Rezept, das für Abwechslung unter den Salatklassiker sorgt: Mediterraner Kartoffelsalat mit Oliven und Rucola.

Basilikum-Knoblauch-Öl

BASILIKUM-KNOBLAUCH-ÖL

Basilikum-Knoblauch-Öl geht einfach und peppt Gerichte auf, probieren Sie das Rezept einmal aus!

Mediterrane Pitas

MEDITERRANE PITAS

Mediterrane Pitas ist eine köstliche Beilage zu mediterranen Gerichten, das Rezept ist einfach nachzukochen.

User Kommentare

Melaniep
Melaniep

Bitte keine Alufolie verwenden, Salz und Säuren lösen Aluminiumionen aus der Folie und die gelangen dann in euer Essen. Kann man auch mal googeln wenn man es wissen will. Der Sinn des "Einpackens" ist ja, dass man quasi einen Dampfgarer baut. Man kann das aauch mit einer Steingutschalte oder Gusseisentöpfchen machen. Oder auch Backpapier eignet sich dazu.

Auf Kommentar antworten

tamarafabsits1
tamarafabsits1

Ah Danke für die Info , das hab ich nicht gewusst , dann muss ich mir was einfallen lassen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE