Indisches Currypulver

Die perfekt Würze für alle indischen Gerichte ist das selbstgemachte Currypulver. Hier das einfache Rezept.

Indisches Currypulver

Bewertung: Ø 4,5 (35 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 TL Koriandersamen
1 TL Kümmel (ganz)
1 TL Chilischoten, getrocknet
1 TL Gewürznelken
1 EL Fenchelsamen
1 EL Pfefferkörner, schwarz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst gehackte Chilischote, Koriander, Pfeffer, Kümmel, Gewürznelken und Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Anschließend die Gewürze in einen Mörser geben, Kurkuma hinzufügen und alles fein zerstoßen.

Tipps zum Rezept

Trocken und lichtgeschützt lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauchsalz

KNOBLAUCHSALZ

Versuchen sie dieses Rezept vom Knoblauchsalz. Es ist viel intensiver als das Fertigprodukt.

Sauerrahm selbstgemacht

SAUERRAHM SELBSTGEMACHT

Der Sauerrahm selbstgemacht ist einfach in der Zubereitung, nur braucht das Rezept viel Zeit zum Reifen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Also bei dieser Mischung fehlen enorm viele Gewürze die normalerweise in einer Currymischung sind. Z.B. Bockshornklee, oder Kurkuma usw

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Also bei dieser Mischung fehlen enorm viele Gewürze die normalerweise in einer Currymischung sind. Z.B. Bockshornklee, oder Kurkuma usw

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Also bei dieser Mischung fehlen enorm viele Gewürze die normalerweise in einer Currymischung sind. Z.B. Bockshornklee, oder Kurkuma usw

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE