Kalbsbraten

Erstellt von

Wunderbarer Kalbsbraten, der im Backofen gebraten und mit dem Bratensaft serviert wird. Hier ein Rezept zum nachkochen.

Kalbsbraten

Bewertung: Ø 3,9 (174 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 kg Kalbsbraten
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Schuss Öl für die Pfanne
1 Bund Suppengrün
1 Stk Zwiebel
180 ml klare Gemüsesuppe (oder Wasser)
1 Prise Gewürze
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Kalbsbraten salzen und pfeffern, zufügen.bei Mittelhitze in Öl in einer Pfanne anbraten. Aus der Pfanne geben und warm stellen.
  2. Das Gemüse und Zwiebel in der Pfanne mit einem Schuß Öl anrösten. Mit Suppe aufgießen, kurz erhitzen und dann die Gewürze (Wacholder, Piment- und Pfefferkörner)
  3. In einem Bräter mit Deckel das Fleisch und das Gemüse geben, Deckel drauf und in den Backofen bei 160°C ca. 2-2,5 Std. braten. Öfter mit dem Bratensaft übergießen. Gelegentlich das Fleisch wenden.
  4. Den Braten aus dem Bräter nehmen, aufschneiden und mit dem Bratensaft übergießen.

Tipps zum Rezept

Den fertigen Kalbsbraten aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Den Saft auffangen und mit Schlagobers verfeinern. Den Braten aufschneiden und in der Sauce erhitzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saltimbocca alla romana

SALTIMBOCCA ALLA ROMANA

Der Salbei verleiht dem Rezept für Saltimbocca alla romana das gewisse Extra. Ein Rezept, das man unbedingt einmal probieren sollte.

Geselchtes

GESELCHTES

Geselchtes ist sehr würzig, pikant und wird traditionell zu Schwarzbrot, Knödel, Sauerkraut oder Kren verzehrt.

Reisfleisch

REISFLEISCH

Dieses Reisfleisch - Rezept ist einfach zuzubereiten.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Spareribs - Ripperl

SPARERIBS - RIPPERL

Köstliche gegrillte Spareribs schmecken immer. Sogar Kinder lieben es, die Knochen abzusuchen, weil das Rezept schön knusprig und dennoch saftig ist.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Kalbsbraten mache ich sehr gerne, da das Fleisch sehr weich ist. Bei uns gibt es Semmelknödel und Reis dazu.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Eine etwas merkwürdige Rezeptvorlage. 1 Spr. Kalb.
Wo bleibt da der Rest von den Zutaten. Mir ist auch nicht klar was ein Spr. Kalb ist.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für deinen Kommentar, die Zutatenliste wurde erweitert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE