Kartoffel-Selleriepüree

Erstellt von metaris

Diese Variation vom Kartoffel-Selleriepüree passt zu allen Fisch- und Fleischgerichten. Hier das Rezept aus Großmutters Küche.

Kartoffel-Selleriepüree

Bewertung: Ø 3,8 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Knollensellerie
200 g Kartoffeln, mehlig
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
2 EL Butter
1 Schuss Obers
100 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Sellerie schälen, in Würfel schneiden und kochen, bis die Kartoffeln beginnen zu zerfallen.
  2. Kartoffeln und Sellerie mit einer Gabel ein wenig zerdrücken, dann die Hälfte Milch und Obers hinzufügen und mit dem Handmixer (normaler Mixaufsatz) mixen.
  3. Nach und nach die restliche Milch sowie die Butter hinzufügen, bis eine lockere, cremige Masse entsteht. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Tipps zum Rezept

Sollte das Püree zu flüssig sein, mit einer Prise Kartoffelstärke stauben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

martha
martha

Klingt interessant. Mag zwar Selleriegerichte gerne, jedoch ein Püree daraus habe ich noch nie gemacht bzw. gekostet. Eine wunderbare Anregung, dies gleich mal zu probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE