Kartoffelkroketten

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Kartoffelkroketten

Bewertung: Ø 4,2 (504 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g gekochte Kartoffeln
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
40 g Butter
1 Stk Eigelb
2 Stk verquirlte Eier, zum panieren
100 g Semmelbrösel, zum panieren
100 g Mehl, zum panieren
100 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die in Salzwasser gekochten Kartoffeln schälen und auskühlen lassen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken, mit Butter, Gewürzen, Eigelb und so viel Mehl vermischen, dass ein nicht zu lockerer Teig entsteht.
  2. Mit bemehlten Händen 3 cm dicke und 6 cm lange Rollen formen und in Mehl, Eier und Semmelbrösel panieren.
  3. Die Kroketten in reichlich Fett in der Pfanne oder in der Fritteuse goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Zu beliebigen Fleischgerichten reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Letscho

LETSCHO

Versuchen sie das Rezept vom Letscho. Selbstgemacht schmeckt es viel besser als auf dem Glas im Supermarkt.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Semmelfülle für Gans, Ente oder Huhn

SEMMELFÜLLE FÜR GANS, ENTE ODER HUHN

Damit ihr Geflügel zum Genuß wird, kann es mit einer Semmelfülle serviert werden. Das Rezept kann als Beilage oder eben als Fülle verwendet werden.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

hier fehlt ein kleines detail: die kartoffeln müssen am vortag gekocht werden, oder sehr gut ausdampfen am selben tag. sonst platzt die panier beim frittieren...

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Kartoffelkroketten mag ich total gerne, gebe gerne in die Panade noch etwas Sesam oder zerkleinerte Kürbiskerne.

Auf Kommentar antworten

Experimentelle-Cuisi
Experimentelle-Cuisi

Danke für das tolle Rezept. Selber gemacht schmeckt doch immer am besten und vor allem weis man was drin ist. Werde ich bald ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Da muss ich mich wirklich einmal drübertrauen. Habe die Kroketten noch nie selbst gemacht. Beim nächsten mal dann.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Das ist eine Beilage die auch Kinder sehr gerne essen, und gar nicht so schwer herzustellen, mache ich immer wieder gerne

Auf Kommentar antworten

Jeloschnecke
Jeloschnecke

dieses Rezept werde ich auf alle Fälle ausprobieren, wenn die Frühkartoffelsaison vorbei ist. Selbstgemacht schmeckt doch immer am besten

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Selbst gemachte Kartoffelkroketten sind einfach ein Traum. Da kommt keiner der Fertrigprodukte ran zu den selbst gemachten.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Ich finde Kartoffelkroketten super! Das Rezept ist toll ich freu mich schon auf die nächste Ladung ;-)

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Ich liebe alle Arten von Kartoffelprodukten als Beilage zu Fleisch oder anderem.
Kroketten und Pommes Duchesse sind meine Lieblingsbeilagen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE