Kartoffelnudeln

Erstellt von Anna-111

Einfach köstlich sind diese Kartoffelnudeln als Beilage zu Wildgerichten oder Saftfleisch. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Kartoffelnudeln

Bewertung: Ø 4,2 (151 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffel (mehlig)
200 g Mehl (griffig)
50 g Weizengrieß
1 TL Salz
1 Msp Muskatnuss
1 Stk Ei
50 g Butter
5 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die mehligen Kartoffel werden gekocht und noch heiß geschält. Auf die Arbeitsfläche mit Mehl werden die Kartoffel gerieben oder passiert und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeitet. Den Teig lässt man 15 Minuten zugedeckt rasten.
  2. Nun den Teig mit bemehlten Händen zu fingerdicken Nudeln formen. Die Kartoffelnudeln in einer Pfanne in Butterschmalz rundum goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Auch nur mit Rahmsauce und Salat servieren, ein wunderbares vegetarisches Gericht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

mariechristin
mariechristin

Meine Lieblingsvariante ist mit Sauerkraut :) Einfach die fertigen Nudeln in einer Pfanne mit Sauerkraut schwenken und eventuell etwas Kümmel dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE