Kräuter-Topfen-Laibchen

Die zarten Kräuter-Topfen-Laibchen schmecken himmlisch gut. Ein unwiderstehliches Gericht, das Sie mit diesem Rezept rasch zubereiten.

Kräuter-Topfen-Laibchen

Bewertung: Ø 4,3 (291 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Topfen
50 g Schinken
1 Stk Ei
100 g Semmelbrösel
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch
1 Prise Salz, Pfeffer
1 Schuss Öl
1 Prise Kräuter, TK
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Schinken in feine Streifen schneiden und den Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Topfen, Eier, Semmelbrösel, Kräuter, Salz und Pfeffer sowie den geschnittenen Schinken und die Zwiebel in eine Schüssel geben und alles gut vermengen.
  3. Mit feuchten Händen Laibchen formen. In eine Pfanne Öl erhitzen und die Laibchen darin goldbraun ausbacken. Wenn man Sie aus der Pfanne nimmt, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit grünem Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

Kartofflauflauf
Kartofflauflauf

Hab soeben das Rezept nachgekocht und muss sagen die Mengenangaben passen überhaupt nicht..
Soviel Topfen und soo wenig Mehl und Semmelbrösel?
Obwohl ich mehr genommen hab, sind mir die Laibchen im Rohr überhaupt nicht fest geworden.

Auf Kommentar antworten

iris0102
iris0102

Die Idee klingt gut, jedoch sind die Mengenangaben eine Katastrophe. Ich hab 500g Töpfen genommen und nur die einfache Menge an Mehl und Brösel und es ist trotzdem viel zu viel

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das Rezept für 2 Personen = 4 Laibchen, die Mengenangaben sind ok.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE