Krautfleckerl

Das Rezept von den Krautfleckerl ist legendär und stammt aus Omas Küche.

Krautfleckerl

Bewertung: Ø 4,3 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.125 l Suppe
0.5 Stk Kraut
2 EL Schweineschmalz
1 EL Zucker
0.5 TL Salz
1 Stk Zwiebel
1 EL Kümmel
1 Msp Pfeffer
300 g Fleckerl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Fleckerl in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und bei Seite stellen.
  2. Das Kraut waschen, Strunk entfernen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Das Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Zucker, Kümmel und Salz darin andünsten. Kraut zugeben und kurz mitbraten, mit etwas Suppe ablöschen und weich dünsten.
  4. Die Fleckerl untermengen und nochmals mit Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Wer sie cremiger mag, gibt noch etwas Sauerrahm dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Jetzt habe ich gleich was ich heute koche. Habe einen angeschnittenen Krautkopf, der muß so weg. Werde aber auch etwas Speck mit dem Zwiebel anrösten

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich gebe noch ein wenig Speck dazu. Der wird leicht angeröstet. Das macht einen sehr leckeren Geschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE