Lasagne mit Ricotta und Spinat

Gerne gegessen wird diese Lasagne mit Ricotta und Spinat. Hier das köstliche und feine Rezept zum Nachkochen.

Lasagne mit Ricotta und Spinat

Bewertung: Ø 4,2 (56 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

12 Stk Nudel-Platten
2 Glas Tomatensauce
2 EL Olivenöl
1 Stk Zwiebel
100 g Speck (Würfel)
400 g Spinat - TK
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
250 g Ricotta
60 g Parmesan (gerieben)
100 g Käse (gerieben)
1 Msp Muskatnuss
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lasagne Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Lasagne mit Ricotta und Spinat zuerst das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Spinat auftauen lassen und ebenfalls fein hacken.
  2. Zwiebel, Spinat, Speck, Ricotta, Öl, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in eine Schüssel gut verrühren.
  3. Den Boden einer Auflaufform mit der Spinatsauce ausstreichen und mit einigen Nudelplatten bedeckten, darüber die Tomatensauce geben. In dieser Reihenfolge weiter arbeiten bis alle Zutaten verbraucht sind.
  4. Zum Schluss noch die Lasagne mit Käse betreuen und mit Öl beträufeln. Im Backrohr 40 Minuten backen. Der Käse sollte etwas bräunlich sein.

Tipps zum Rezept

Statt Speck können sie auch Schinken verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lasagne al forno alla bolognese

LASAGNE AL FORNO ALLA BOLOGNESE

Besonders Kinder lieben Lasagne. Deshalb sollten Sie unbedingt das Rezept für Lasagne al forno alla bolognese probieren.

Spinatlasagne

SPINATLASAGNE

Von dieser köstlichen Spinatlasagne können Sie einfach nicht genug bekommen. Dieses Rezept ist eine tolle Lasagnevariante.

Gemüselasagne

GEMÜSELASAGNE

Lasagne hat bestimmt schon jeder von uns gegessen. Auch diese Gemüselasagne sollte unbedingt dazu gehören. Ein Rezept das man mit Parmesan überbäckt.

Kartoffellasagne

KARTOFFELLASAGNE

Die saftige Kartoffellasagne ist eine himmlische Hauptspeise die allen schmeckt. Hier ein tolles Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

Oh die Lasagne schaut ja wirklich sehr lecker aus. Muss ich morgen auch gleich machen. Riesen Gusta drauf bekommen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Diese Lasagne werde ich demnächst versuchen. Allerdings werde ich Zwiebel und Speck etwas anbraten. Ich denke dann kommt der Geschmack besser zur Geltung.

Auf Kommentar antworten

Zwiebel
Zwiebel

Sehr gut!! Den Speck ersetze ich als Vegetarierin durch Champignons, ich brauche auch etwas mehr als 12 Lasagneplatten - und Mahlzeit!! :-)

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Dieses Rezept klingt richtig gut. Den Speck werde ich aber weglassen und statt dessen ein bisschen Feta unter den Spinat heben

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich finde das Rezept auch gut und werde es bei Gelegenheit nachkochen. Den Speck werde ich allerdings, wie beschrieben, gegen Schinken tauschen.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Schmeckt sicher sehr gut, mit dem Speck kommt auch noch eine Würze hinein, werde ich auf alle Fälle einmal probieren.

Auf Kommentar antworten

Irene777
Irene777

Schmeckt ohne Speck ausgezeichnet. Sehr schnell gemacht und wird auch von den Kindern sehr germe gegessen.

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Eine Lasagne ohne Beachamel-Sauce ? Aha dafür ist Ricotta eingebaut. Da mach' ich mir aber doch lieber gleich ein Spinatomelett , benötige dazu kein Bratrohr und höchstens die halbe Zeit.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist dann aber ein Omelett und keine Lasagne, da diese ja mindestens mit Lasagbeblätter gemacht wird.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Der Speck mach diese Lasagne richtig gut. Ich denke, dass es nur mit Spinat und Ricotta etwas fad schmecken würde.

Auf Kommentar antworten

Wanesser
Wanesser

Dieses rezept hört sich ganz toll an. Einfach die speckwürfel weglassen und schon hat man eine leckere vegetarische Speise

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Diese Lasagne mit Ricotta und Spinat ist die perfekte Mahlzeit für uns ,da wir eingefleischte "Nudelfans " sind.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Ich habe die Speckwürfel weg gelassen und die Lasagne hat uns trotzdem sehr gut geschmeckt, weshalb ich sie öfters machen werde.

Auf Kommentar antworten

Kuechengeist
Kuechengeist

Ich nehme statt Ricotta Frischkäse - schmeckt herlich :-)

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Hoffe, ich habe das richtig verstanden ... anstelle der Bechamelsauce kommt die Tomatensauce und mit der Bezeichnung Soße ist die Mischung Zwiebel, Spinat etc. gemeint.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, habe es umformuliert zum besseren Verständnis.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE