Lasagne Bolognese

Ein tolles Essen für Ihre Gäste ist die Lasagne Bolognese. Überzeugen Sie sich selbst von diesem köstlichen Rezept.

Lasagne Bolognese

Bewertung: Ø 4,3 (4429 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Gouda (gerieben, zum Bestreuen)
12 Stk Lasagneblätter
1 Schuss Olivenöl (für die Form)

Zutaten für die Bechamelsauce

2 EL Butter
2 EL Mehl
0.25 l Milch
1 Prise Muskat
1 Prise Pfeffer (weiß)

Zutaten für die Bolognesesauce

1 Prise Basilikum
1 Stk Karotte (gehackt)
3 EL Ketchup
1 Stk Knoblauchzehe (gepreßt)
1 Schuss Öl
1 Prise Oregano
1 Prise Pfeffer
250 g Rinderfaschiertes
1 Prise Salz
1 Dose Tomaten
5 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel (gehackt)
1 Prise Thymian
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lasagne Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Bolognesesauce: Öl in einem Topf erhitzen, Faschiertes darin anrösten. Zwiebeln, Karotte, Ketchup und Knoblauch dazu geben und weiter anbraten. Tomaten und Tomatenmark sowie alle Gewürze dazu und auf kleinster Stufe ca. 10 Min. köcheln lassen.
  2. Bechamelsauce: Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zufügen, mit einem Schneebesen sofort umrühren. Jetzt ganz langsam, unter ständigem rühren die Milch zufügen. Langsam aufkochen und rühren bis die Sauce dicklich ist. Mit Muskat und weißem Pfeffer würzen.
  3. Lasagne: Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Nun abwechselnd die Lasagneblätter und Bolognesesauce einschichten, mit den Lasagneblätter beginnen, danach die Saucen usw. - mit der Sauce abschließen.
  4. Ganz zum Schluß oben drauf kommt die Bechamelsauce, nur noch frisch geriebenen Gouda drauf geben und im vorgeheizten Ofen, bei 180° Grad Heißluft ca. 30 Min. backen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann zusätzlich Creme fraiche und Mozzarella auf die Lasagne drauf geben.

Bevor man die Lasagne in Portionen schneidet sollte man sie noch für ein paar Minuten ruhen lassen.

Natürlich lässt sich die Lasagne auch schon am Vortag zubereiten und kann 1-2 Tage im Kühlschrank ruhen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbislasagne

KÜRBISLASAGNE

Schmeckt vorzüglich und ist ein tolles Rezept in der Kürbiszeit. Die Kürbislasagne wird mit Kohl, Zwiebel und Käse angereichert.

Kartoffellasagne

KARTOFFELLASAGNE

Die saftige Kartoffellasagne ist eine himmlische Hauptspeise die allen schmeckt. Hier ein tolles Rezept zum Ausprobieren.

Gemüselasagne

GEMÜSELASAGNE

Lasagne hat bestimmt schon jeder von uns gegessen. Auch diese Gemüselasagne sollte unbedingt dazu gehören. Ein Rezept das man mit Parmesan überbäckt.

Erdäpfel Lasagne

ERDÄPFEL LASAGNE

Eine etwas andere Lasagne ist das Rezept für Erdäpfel Lasagne. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie und passt bei jeder Gelegenheit.

Auberginen - Zucchini - Lasagne

AUBERGINEN - ZUCCHINI - LASAGNE

Mal eine etwas andere Lasagne ist das Rezept für Auberginen - Zucchini - Lasagne. Genußvoll wird sie im Backofen kross gebacken.

User Kommentare

Rittibub
Rittibub

Ich hab hier nur die Knoblauchzehe weggelassen, alles andere hat gepasst. Das Resultat war sehr überzeugend. Hat jedem geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Lafleur
Lafleur

Die Menge an Bechamel- und Bolognesesauce ist nicht ausreichend. Infolgedessen waren die Lasagneblätter nicht ganz bedeckt, und die Lasagne war zum Teil hart und ungenießbar.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

nun bei einer Lasagne ist es fast wie bei einem Tiramisu, da muss man darauf achten, dass noch genügend Sauce übrig ist.

Auf Kommentar antworten

tamixpanda
tamixpanda

Hab bis jetzt leider immer nur Tiefkühllasagne gegessen bzw. eine im Restaurant bestellt.
Nächste Woche werd ich die Lasagne dann mal selbst probieren. Dürfte laut Rezept auch nicht ganz so schwierig werden, wie gedacht.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Vielen Dank für das tolle Lasagne-Rezept ,die mögen bei uns daheim eigentlich alle sehr und mache ich auch gerne wenn Gäste kommen

Auf Kommentar antworten

Experimentelle-Cuisi
Experimentelle-Cuisi

Danke für das tolle Rezept. Ein Klassiker der italienischen Küche der sich gut variieren läßt und vor allem jeder liebt.

Auf Kommentar antworten

verena_w
verena_w

vielen Dank für das neue Lasagne-Rezept, wir lieben Lasagne und werden sicher auch diese ausprobieren!

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Ein wahrer Klassiker der italienischen Küche. Leider gibt es sie bei uns viel zu selten, da mein Partner sie leider nicht mag und der Aufwand für mich alleine ist es fast nicht wert.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Lasagne könnte ich auch wiedermal machen. Die mögen bei uns daheim eigentlich alle sehr. Sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

verena_w
verena_w

Tolles Rezept - Lasagne kommt bei uns relativ häufig auf den Tisch, sind ein großer Fan davon! Freu mich schon auf das nächste Mal!

Auf Kommentar antworten

Wibi79
Wibi79

Wenn es nach meinem Sohn ginge würde Lasagne jeden Tag bei uns am Tisch stehen! ;-) Schmeckt am nächsten Tag aufgewärmt noch besser.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Sehr gutes Rezept. Zur Bechamel-Sauce gebe ich allerdings nach dem Aufkochen noch frisch geriebenen Parmesan und ein Ei und etwas Salz dazu.

Auf Kommentar antworten

walnuss
walnuss

Es klingt komisch, aber ich verwende immer Cheddar für die Lasagne. Durch Zufall hatte ich einmal größere Mengen Cheddar zu Hause, deshalb nahm ich ihn und es war die beste Lasagne, die wir bisher gegessen hatten!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ist für Gäste ideal, da man es schon vorher herrichten kann. Für Vegetatiere kann man Gemüse nehmen.

Auf Kommentar antworten

vanivanessa
vanivanessa

ich hab es versucht war sehr lecker:) nur bei der sauce hatte ich etwas probleme da es zu wenig wurde und es klumpen gab:)

Auf Kommentar antworten

schurli
schurli

Meine Gattin und ich haben es auch schon probiert.Es schmeckte uns einfach herrlich.Super Rezept!

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Dieses Rezept ist perfekt!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE