Mandel-Geschnetzeltes

Das Mandel-Geschnetzelte eignet sich besonders gut wenn die Zeit knapp ist. Dieses Rezept gelingt Ihnen im Handumdrehen.

Mandel-Geschnetzeltes

Bewertung: Ø 4,2 (23 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

350 g Hühnerfilets
3 EL Olivenöl
50 g Mandeln (geschält, gehackt)
1 EL Mehl (glatt)
0.25 l Gemüsesuppe
1 Prise Safran
1 TL Honig
1 EL Joghurt
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Hühnerfilets in dünne Streifen geschnitten und auf beiden Seiten gesalzen und gepfeffert. Im Anschluss werden sie in einer Pfanne mit heißem Öl für etwa 5 Minuten kräftig angebraten.
  2. Danach wird das Fleisch aus der Pfanne genommen und beiseite gestellt. Die Mandeln werden zum Bratrückstand gegeben und unter ständigem Wenden für etwa 2-3 Minuten hell geröstet. Dann wird das Mehl untergerührt und mit der Suppe aufgegossen.
  3. Nun wird mit Safran, Honig, Salz und Pfeffer gut gewürzt und das Ganze wird für 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen gelassen.
  4. Anschließend werden die Hühnerstreifen, das Joghurt und der Zitronensaft untergerührt und für weitere 3 Minuten ziehen gelassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

johuna
johuna

Klingt nach einem Rezept, das ich bestimmt nachkochen werde. Aber: Ich verwende meist kein Oliven-Öl mehr, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, dafür gibt es aber wunderbare einheimische Öle!

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das ist ein sehr gutes Rezept nur würde ich etwas Fruchtiges dazugeben, zum Beispiel würden sich jetzt in der Saison Weintrauben anbieten

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE