Maronikipferln

Mit dem Rezept für Maronikipferln kann der Herbst kommen!

Maronikipferln

Bewertung: Ø 3,8 (18 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Stk Eidotter
250 g Mehl, glatt
160 g Butter
80 g Staubzucker

Zutaten für die Fülle

200 g Maronipüree
120 g Ribiselmarmelade
100 g Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Mürbeteig Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst den Mürbteig vorbereiten; dazu kalte Butter in Stücke schneiden, mit Dotter, Mehl und Staubzucker vermengen und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Danach das Maronipüree mit Stabzucker verkneten und auf der Masse 12 bleichgroße Kugeln formen. Backblech mit Backpapier belegen und Backrohr auf 200 ℃ vorheizen.
  3. Nun den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick rechteckig (ca. 40 x 30 cm) auswalken. Teig der Länge nach, so dass 2 Streifen mit je 15 cm Breite entstehen; aus jedem der Streifen 6 Dreiecke schneiden.
  4. In die Mitte der Teigdreiecke je einen Tupfer Marmelade setzen, Maronifülle drauflegen und Teig von der Breitseite anfangend zu einem Kipferl rollen. Maronikipferln auf das Backblech legen und 10-15 Minuten hellbraun backen.
  5. Noch warm mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Staubzucker vor dem Bestreuen mit etwas Vanillezucker vermengen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mürbteig mit Kakao

MÜRBTEIG MIT KAKAO

Ein Mürbteig mit Kakao wird gerne gebacken. Hier das einfache Keksrezept zum Nachbacken.

Mürbteig von Lee Ann Fleming

MÜRBTEIG VON LEE ANN FLEMING

Mürbteig von Lee Ann Fleming, Foodstylistin von THE HELP, empfiehlt ihr Teigrezept. Der Teig ist schnell, einfach und vielseitig verwendbar.

Salziger Mürbeteig

SALZIGER MÜRBETEIG

Das Rezept vom salzigem Mürbeteig passt als Boden für Tarte oder pikante Kuchen.

Snacks aus Mürbteig

SNACKS AUS MÜRBTEIG

Die Snacks aus Mürbteig eignen sich hervorragend für ein Buffet auf Ihren Partys. Ein einfaches Rezept mit tollem Ergebnis.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE