Matjessalat

Ein Matjessalat mal ohne Mayo, einfach mit einer köstlichen Salatmarinade und Zwiebelringe. Das Rezept für einfachen Genuss.

Matjessalat

Bewertung: Ø 3,7 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Matjesfilet
1 Prise Pfefferkörner (ganz, bunt, frisch)
1 Prise Dill (für die Deko)
1 Stk Zwiebel (rot)

Zutaten für die Marinade

200 ml Wasser
2 TL Zucker
1 TL Salz
3 EL Essig
2 TL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Matjessalat den Fisch in feine Stücke schneiden. Dill waschen und fein hacken. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  2. Für die Salatmarinade, Wasser, Öl, Essig, Zucker und Salz in einer Schüssel verrühren.
  3. Die Matjessstücke auf einem Teller portionieren, mit frischen Pfefferkörner würzen. Zwiebelringe oben drauf geben. Nun die Marinade darübergießen und mit Dill garnieren.

Tipps zum Rezept

Wer es gerne sauer mag, sollte etwas mehr von dem Essig dazugeben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und lecker.

Joghurt-, Mayonnaisesalat

JOGHURT-, MAYONNAISESALAT

Leichter Joghurt-, Mayonnaisesalat ist immer Top. Für noch mehr Geschmack kann das Rezept schon zwei Stunden vorher zubereitet werden.

Roter Rübensalat mit Kren

ROTER RÜBENSALAT MIT KREN

Dieses Rezept vom roten Rübensalat mit Kren läßt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten, hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Karottensalat

KAROTTENSALAT

Frisch, vitaminreich und gesund ist ein köstlicher Karottensalat. Dieses Rezept schmeckt ganz wunderbar.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE