Melanzani Dip mit Fladenbrot

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dem Melanzani Dip mit Fladenbrot Rezept.

Melanzani Dip mit Fladenbrot

Bewertung: Ø 3,8 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Melanzani
3 Stk Knoblauchzehen
1 TL gemahlenes Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 EL Sesampaste
1 Stk Zitrone
2 EL Olivenöl
250 g Weizenmehl
2 EL Maisschrot
1 TL Backpulver
1 TL Salz
50 g Butter
1 EL Sesam
150 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Knoblauch aus er Schale lösen und 3 Zehen entnehmen. Die Melanzani waschen und mit einer Stricknadel rundum kleine Löcher stechen. Die Zitrone halbieren und den Saft mit einer Fruchtpresse herausdrücken und auffangen. Das Backrohr auf 180 Grad aufheizen. Die Melanzani auf ein Backblech legen und 20 Minuten im Backrohr braten lassen. Nach 20 Minuten den Knoblauch hinzufügen und beides weitere 15 Minuten braten lassen. Entnehmen, etwas abkühlen lassen, halbieren und das Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel auskratzen.
  2. Den Knoblauch und das Fruchtfleisch in ein großes Gefäß füllen und Koriander, Kreuzkümmel, Tahini. Olivenöl und Zitronensaft hinein geben. Mit einem Küchemixer etwa 3 Minuten zu einer cremigen Paste verrühren. Mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und mit Frischhaltefolie abdecken. Für 60 Minuten in den Kühlschrank zum rasten stellen.
  3. Für das Brot: Eine große Schüssel bereitstellen und Mehl, Schrot, Backpulver und Salz hineinsieben. Die Butter hineingeben und das Wasser mit den Händen zuführen. Eine große Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig mit den Händen gut durchkneten. In 6 gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen. Mit Frischhaltefolie bedecken und für 40 Minuten rasten lassen.
  4. Eine große Pfanne mit einem Schuss Öl erhitzen, die Teigstücke mit einem Roller zu schönen Fladen ausrollen und in der Pfanne beidseitig goldbraun anbraten. Appetitlich auf Tellern anrichten und mit dem Melanzani Dip warm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Karamellisierte Zwiebeln

KARAMELLISIERTE ZWIEBELN

Karamellisierte Zwiebeln werden kalt oder warm als herzhafte sowie süsse Vorspeise auf den Tisch gebracht.

Karotte im Schinkenmantel

KAROTTE IM SCHINKENMANTEL

Das Rezept für die Karotten im Schinkenmantel schmecken würzig und unwiderstehlich gut. Das Gericht eignet sich als Vorspeise und für ein Buffet.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Rahmsuppe

RAHMSUPPE

Hier ein einfaches Rezept für eine cremige Rahmsuppe, die einfach himmlisch schmeckt und garantiert gelingt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE