Mohn-Muffins

Das Rezept für die Mohn-Muffins bietet eine köstliche Abwechslung zu herkömmlichen Muffinrezepten und ist ganz rasch nachgemacht.

Mohn-Muffins Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (1.614 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

120 g Mohn (fein gerieben)
150 g Mehl
150 g Zucker (z.b. Vanillezucker)
75 ml Milch
125 ml Öl (z.b. Sonnenblumenöl)
2 Stk Eier (Größe M)
1 Pk Backpulver

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, Buttermilch, Öl, Mehl und Backpulver langsam dazumischen. Dann den Mohn dazugeben und alles gut vermengen.
  3. In Muffinsformen füllen und für ca. 20 Minuten backen.

Nährwert pro Portion

kcal
244
Fett
14,93 g
Eiweiß
4,65 g
Kohlenhydrate
22,65 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

muffin-grundrezept.jpg

MUFFIN GRUNDREZEPT

Hier ein super Muffin Grundrezept für ein schnelles Dessert, dass jedem gelingt und richtig flaumig schmeckt.

schokoladenmuffins.jpg

SCHOKOLADENMUFFINS

Wer kennt sie nicht die heiß begehrten Schokoladenmuffins. Ein einfaches Rezept, das Kinderherzen höher schlagen läßt, das sind Schokomuffins.

muffins-mit-schokostueckchen.jpg

MUFFINS MIT SCHOKOSTÜCKCHEN

Muffins mit Schokostückchen sind das perfekte Rezept für alle Naschkatzen.

saftige-muffins-mit-oel.jpg

SAFTIGE MUFFINS MIT ÖL

Saftige Muffins mit Öl schmecken zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee. Ein Rezept für die ganze Familie.

schokomuffin.jpg

SCHOKOMUFFIN

Schnell gebacken sind diese köstlichen Schokomuffin. Ein Rezept, wenn die Gäste schon vor der Türe stehen.

schoko-bananen-muffins.jpg

SCHOKO-BANANEN MUFFINS

Schoko-Bananen-Muffins schmecken klein und groß. Das liebliche Rezept zum Backen und genießen.

User Kommentare

-michi-

hallo, verwendet man buttermilch oder milch. ist bei dem rezept jetzt leider nicht ganz klar zum herauslesen.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Das ist ja einmal etwas ganz anderes. Ein Muffin mit Mohn schmeckt gut und saftig. Super Idee, wird gespeichert

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich habe auch nur die halbe Menge Mohn verwendet. Wusste auch nicht ob der Mohn gerieben sein soll. Ich habe einfach geriebenen verwendet, dass hat gut geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

juerdier

Hallo!

Also die Idee ist ja mal nicht schlecht und ich habe das Rezept sofort ausprobiert. Allerdings habe ich irrtümlich 175ml verwendet, weil ich noch die 75ml von der Milch im Kopf hatte. Trotzdem empfinde ich die Muffins nicht als zu fett.

Nun aber zu dem anderen:

Ehrlich gesagt sind mir 200g Mohn auf 150g Mehl etwas zu viel. Schon beim Vermengen war die Masse eher trocken und ich habe noch einen Schluck Milch dran getan.

Ich würde daher den Mohn um einiges reduzieren, ggf. sogar auf 100g.

Ansonsten super Idee, die mir als Mohnliebhaber schmeckt. :-)

Lg, Jürgen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tolle Ortsnamen

am 20.09.2021 00:00 von Maarja

Hunderte Anzeigen bei GTI-Treffen

am 19.09.2021 23:59 von DIELiz

Wien in Zahlen. Fledermaus & C0

am 19.09.2021 23:47 von DIELiz

Traumhaft

am 19.09.2021 22:39 von Petersilienschnecke