Neujahrstaler

Köstliche Neujhahrstaler können am Silvesterabend serviert werden. Ein Rezept für den Jahreswechsel.

Neujahrstaler

Bewertung: Ø 4,1 (37 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

200 g Butter
40 g Butter für die Fülle
1 Stk Ei
300 g glattes Mehl
100 g Mandeln, gerieben für die Fülle
100 g Marillenmarmelade
1 Stk Papierstanitzel
1 Prise Salz
100 g Schokolade, geschmolzen für die Fülle
100 g Schokolade, geschmolzen für die Glasur
100 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
0.5 Stk Zitronenschale gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

65 min. Gesamtzeit
50 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Rohr auf 180°C vorheizen. Für den Mürbteig alle Zutaten rasch und kühl miteinander verkneten, mit Folie bedeckt 1/2 Stunde kühl rasten lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig 3 mm dick ausrollen, mit einem gezacktem Ausstecher (4 cm Durchmesser) Kreise ausstechen, auf das Backblech setzen und bei 180°C ca. 15 Minuten backen.
  3. Für die Fülle Mandeln, Butter und die Schokolade glatt rühren. Je ein Teelöfferl zwischen 2 Mürbteigtalern verstreichen, zusammensetzen und auf ein Küchengitter legen.
  4. Mit warmer passierter Marmelade abglänzen. Schokolade in ein Papierstanitzel füllen und auf die Taler je ein Eurozeichen auftragen. Eine Stunde kalt stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Nussschnecken

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

User Kommentare

cp611
cp611

Nette Idee zum Jahreswechsel, aber wer kann nach den ganzen Keksen von Weihnachten noch etwas süßes sehen?

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Das ist eine gute Idee zum Jahreswechsel, besonders nett verpackt kann man diese Kekserl auch als Glücksbringer verschenken

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Jetzt bin ich auf eine wunderbare Idee gekommen.

Ich nehme einfach übrig gebliebene Kekse von Weihnachten und verziere diese .
Eben z.B. mit dem EURO Zeichen

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Was süsses geht doch immer. Ist eine gute idee zur Resteverwertung der Weihnachtskekse. Sieht sehr schön aus.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr nette und liebe Idee für den Jahreswechsel. Auch als GEschenk ist es ein sehr netter Glücksbringer.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Die Kekse kann man auch mit anderen Motiven wie z.B. Kleeblatt, Pilz usw. aus Marzipan verzieren und hübsch verpackt kommen diese immer wieder gut an.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Super Idee als glückskeks zum verschenken. Erspart man sich die Glücksbringer. Da hat e schon jeder so viele davon.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Bereits verschenkt. Gut angekommen. Habe auch Schweine gebastelt aus dem selben Teig. Sahen sehr nett aus.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Was bedeutet mit warmer, passierte Marmelade abglänzen. Ansonsten eine nette Idee für selbstgemachte Glücksbringer. Werde meine #Keks-Glasur entsprechen färben und die Kekse damit glasieren.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das ist die Glasur (glänzend machen)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE