Obsttortenboden aus Rührteig

Obsttortenboden aus Rührteig ist ein einfaches Grundrezept und vielseitig verwendbar.

Obsttortenboden aus Rührteig

Bewertung: Ø 4,0 (131 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

3 Stk Eier M
210 g Mehl, glatt
100 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
0.5 Pk Backpulver
0.5 TL Zitronenschale
120 g Butter (Zimmertemperatur)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung: Backrohr bei 170 °C vorheizen, Obsttortenform befetten und bemehlen. Mehl mit Backpulver vermengen und Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen..
  2. Zuerst Eier trennen; Dotter mit Butter, Zitronenschale, Staub- und Vanillezucker schaumig rühren und Mehl nach und nach einrühren.
  3. Danach Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Nun den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und ca. 25-30 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Rezept kann auch fürs Backblech verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenteig Grundrezept

TOPFENTEIG GRUNDREZEPT

Das Topfenteig Grundrezept kann für köstliche Erdbeer- oder Marillenknödel verwendet werden. Ein tolles, einfaches Teig Rezept.

Brandteig-Schwan

BRANDTEIG-SCHWAN

Der Brandteig Schwan ist ein einfacher Teig der leicht zubereitet wird. Ein tolles Rezept das sich zur Weiterverarbeitung eignet.

Profiterol

PROFITEROL

Profiterol wird aus einem Brandteig zubereitet. Das Rezept ist vielseitig zu genießen, schmeckt zum Kaffee oder sogar als Suppeneinlage.

Biskuittorte Grundrezept

BISKUITTORTE GRUNDREZEPT

Eine Biskuittorte Grundrezept ist schnell gemacht und schmeckt köstlich. Mit Obst belegen, für Gäste ein tolles Rezept.

Pizzateig ohne Hefe

PIZZATEIG OHNE HEFE

Pizzateig ohne Hefe ist sehr schnell zubereiten. Bei diesem Rezept muss der Teig nicht gehen, er kann sofort verarbeitet werden.

Tempura Teig

TEMPURA TEIG

Das Rezept für den Tempura Teig ist sehr einfach und vielseitig für Obst, Fleisch und Gemüse.

User Kommentare

giggles
giggles

wie viel butter brauch ich dabei?
im rezept wird zwar davon gesprochen butter mit dotter u co zu verrühren, dazu steht aber leider nichts in der zutatenangabe

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

bitte 120 g Butter verwenden - steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE