Omas Linsentopf

Ein winterliches Gericht ist Omas Linsentopf. Dieses Rezept passt als Hauptspeise oder als Beilage zu Geselchtem.

Omas Linsentopf

Bewertung: Ø 3,9 (28 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Linsen
2 EL Butter
1 Stk Zwiebel
1 Stg Lauch
1 Stk Karotte
6 Stk Kirschtomaten
2 Stg Sardellenfilet
100 g Speck (Würfel)
1 EL Essig
1 Schuss Weißwein (trocken)
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für Omas Linsentopf die Linsen über Nacht einweichen und am nächsten Tag in frischem Wasser weich kochen, dann gut abtropfen lassen.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken. Lauch und Karotte putzen und fein blättrig schneiden. Alles in der heißen Butter glasig andünsten.
  3. Dann die Kirschtomaten halbieren und kurz mitdünsten. Die gekochten Linsen zugeben sowie die fein gehackten Sardellenfilets.
  4. Mit etwas Wein aufgießen und mit Essig abschmecken. Kurz aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

martha
martha

Rezept ist ganz gut geworden, jedoch habe ich es ohne Sardellenfilet gemacht und das ganze zum Schluss noch mit frisch geschnittener Petersilie bestreut.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

sehr gutes rezept, nur die paradeiserl passen meiner meinung nach nicht dazu, ich nehm nur wurzelgemüse.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Zwiebel und Essig muss ich leider weg lassen, da ich sie nicht vertrage. Aber sonst klingt es wirklich nach einem super Essen a la Oma. Danke für das Rezept!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieser Linseneintopf hat außergewöhnliche Zutaten. Mit Speckwürfel ist es schon ein deftiges Gericht, würde ich eher weglassen. Statt Sardellenfilet vielleicht lieber mit Sardellepasta.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE