Orangenkugeln

Erstellt von elisaKOCHT

Mit diesen Orangenkugeln werden auf köstliche Art Kuchenreste verwertet. Ein Rezept mit Schuss.

Orangenkugeln

Bewertung: Ø 4,0 (786 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

100 g Kakaokuchenreste
1 EL Cointreau
1 EL Orangenabrieb
2 EL Brunch buttrig frisch
2 EL Staubzucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brunch Rezeptideen

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kakaokuchenreste fein zerbröseln, dann Brunch buttrig frisch in einer Schüssel verschlagen. Nacheinander Orangenabrieb, Cointreau und Kakaokuchenbrösel zugeben.
  2. Mit einem Löffel gut verrühren und mit den Händen gut durchkneten. Anschließend aus der Masse Kugeln nach Wahl formen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipps zum Rezept

Die Reste müssen nicht trocken sein. Sind sie es aber, dann mehr Cointreau oder Orangensaft verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sacherschnitte

SACHERSCHNITTE

Herzhafte Scherschnitten die herrlich flaumig und schokoladig schmecken. Das wunderbare Rezept zum Nachbacken für die ganze Familie.

Vanilleknöpfchen

VANILLEKNÖPFCHEN

Köstliche Vanilleknöpfchen sehen zum Anbeissen aus. Das Rezept zum Nachbacken für die Weihnachtszeit.

Himbeer-Kokostraum

HIMBEER-KOKOSTRAUM

Der Himbeer-Kokostraum mit Brunch zubereitet lässt alle Herzen höher schlagen. Ein herrliches Rezept für Naschkatzen.

User Kommentare

elisaKOCHT
elisaKOCHT

Egal welche Kuchenreste Ihr habt, das ganze Jahr über können so schnell und lecker die Restl veredelt werden. Bitte wirklich Buttrig frisch verwenden, ist auch für diese resteverwendung ideal im Geschmack und Cremigkeit

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE