Panierte Fischrollen mit frischer Petersilie

Einen feinen Leckerbissen mit den panierten Fischrollen mit frischer Petersilie Rezept kochen.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

380 g Kabeljau
280 ml Milch
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
50 g Butter
50 g Mehl
4 EL kleine Kapern
1 TL Paprikapulver
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zitrone
1 Bund Petersilie
1 Stk Ei
50 g Semmelbrösel

Zeit

60 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und eine Zehe durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Petersilie waschen, ausschütteln und fein hacken. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte mit einer Fruchtpresse ausdrücken.
  2. Die Milch in eine passende Pfanne geben und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets hineingeben und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den Fisch etwa 7 Minuten in der Milch zugedeckt dünsten lassen. Die Milch in einen Topf abgießen, den Fisch entnehmen und in Mundgerechte stücke schneiden.
  3. Einen große Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen. Das Mehl beifügen und einbrennen. Die Milch nach und nach zugießen und aufkochen lassen bis eine dickflüssige Masse entsteht. Kapern, Paprikapulver, Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft und den Fisch hineingeben und alles gut verrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen. Mit Frischhaltefolie zudecken und 90 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Zwei Teller anrichten. In einem das Ei verrühren, in den anderen die Semmelbrösel leeren. Die Fischmasse mit den Händen durchkneten und gleichmäßige Teile entnehmen. Mit den Händen längliche, dicke Rollen formen. Die Rollen in das Ei tauchen und anschließend in den Bröseln wenden.
  5. Eine große, tiefe Pfanne mit reichlich Öl füllen und auf 160 Grad erhitzen. Die Fischrollen darin portionsweise unter mehrmaligem Wenden gleichmäßig frittieren. Eine Arbeitsfläche mit Küchenrolle bedecken und die Fischrollen darauf abkühlen und abtropfen lassen. Mit der frischen Petersilie garnieren und warm servieren.

Tipps zum Rezept

Frisch gekochter Basmatireis ist ein perfekter Begleiter zu dieser köstlichen Fischspeise.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Suchergebnis wird falsch angezeigt

am 05.03.2021 01:21 von DIELiz

Kuchen nach Saison: Frühling

am 04.03.2021 23:56 von DIELiz

Linzer Torte

am 04.03.2021 22:02 von Billie-Blue