Paradeisersuppe

Erstellt von Tsambika

Immer gerne gegessen wird diese Paradeisersuppe. Ein schmackhaftes Rezept aus der österreichischen Küche.

Paradeisersuppe Foto Tsambika

Bewertung: Ø 4,5 (112 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 kg Fleischparadeiser
2 Stk Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Stk Karotte
1 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
500 ml Rindsuppe
1 Prise Salz aus der Mühle
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Oregano
1 EL Petersilie (gehackt)

Zeit

45 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die fein gehackte Zwiebel in Olivenöl hell anschwitzen, Knoblauch kurz mit anschwitzen, dann geviertelte Paradeiser zugeben und ebenfalls andünsten.
  2. Fein geriebene Karotten und Tomatenmark einrühren, mit Suppe aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  3. Die Suppe etwa 25 Minuten vor sich hin köcheln lassen, passieren und aufmixen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Entweder gekochten Reis einrühren und heiß werden lassen oder die Suppe in Tellern anrichten und mit gerösteten Brotwürfeln oder Backerbsen.

Nährwert pro Portion

kcal
121
Fett
7,96 g
Eiweiß
4,14 g
Kohlenhydrate
8,92 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

User Kommentare

Anna-111

Ich würde dazu frische Croutons machen, einfach Toastbrot in Würfel schneiden und im Backofen anrösten, schmeckt sehr gut zur Tomatensuppe.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich würde die Paradeisersuppe noch mit geröstete Brotwürfel oder Croutons, gewürfelte Gurken, Paradeiser und Paprika servieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Sommer und Hitze

am 17.05.2022 06:50 von littlePanda

Tag der Biografen

am 16.05.2022 22:18 von Silviatempelmayr