Pikante Kichererbsen-Croutons

Erstellt von cassandra

Dieses Rezept von den pikanten Kichererbsen-Croutons sind ein gesunder, eiweißreicher Snack zum Knabbern oder als knusprige Zutat zu einem Salat.

Pikante Kichererbsen-Croutons

Bewertung: Ø 3,6 (12 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Kichererbsen
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen abspülen und bissfest kochen. In eine feuerfeste Form geben, mit Olivenöl beträufeln und nach Geschmack mit den Gewürzen bestreuen. Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen ca. 10 Minuten backen, bis sie knackig sind.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

Sonia21
Sonia21

Klingt gut. Möchte ich aber mit Kichererbsen aus der Dose versuchen. Da erspart man sich das lange kochen. Denke, dass das auch gehen müsste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE