Pikante Roulade

Pikante Roulade ist ein raffiniertes Rezept für eine pikante Mehlspeise, die Roulade wird sowohl gefüllt als auf mit Aufstrich bestrichen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (26 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

4 Stk Eier
100 g Mehl, glatt
2 EL Wasser
2 Msp Backpulver
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

120 g Schinken
100 g Butter
2 Stk Essiggurken
2 EL roter Paprikasalat

Zutaten für den Aufstrich

2 Stk Eier
100 g Butter
50 g Roquefort
1 EL Schnittlauch

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

35 min. Gesamtzeit 35 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Vorbereitung Backrohr auf (190 ℃) vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen. Mehl mit Backpulver vermengen, Butter bei Zimmertemperatur warm werden lassen.
  2. Zuerst Eier und Wasser über Dunst sehr schaumig schlagen, das dauert etwa 15 bis 20 Minuten, anschließend ohne Hitze weiterschlagen bis die Masse überkühlt ist. Danach Mehl und Salz vorsichtig unterheben. Die Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und etwa 8 Minuten bzw. bis der Teig etwas Farbe annimmt backen.
  3. Jetzt ein Geschirrtuch aufbreiten und mit etwas Mehl/Stärke bestreuen. Die Roulade mit dem Backpapier nach oben auf das Geschirrtuch legen und mit einem angefeuchteten Küchentuch darüber wischen (Papier löst sich besser); vorsichtig das Backpapier lösen. Roulade mit dem Geschirrtuch einrollen.
  4. Für die Fülle Schinken hacken und Essiggurkerl würfelig schneiden, Butter schaumig rühren und mit Schinken, Gurkerl und Paprikasalat vermengen; mit Salz abschmecken. Für den Aufstrich Butter schaumig rühren und mit passiertem Roquefort vermengen, Eier kochen und Schnittlauch hacken.
  5. Roulade wieder aufrollen und auf der Längsseite einen 1 cm breiten Streifen abschneiden, danach die Fülle auf der Roulade verstreichen und den Streifen auf ein Ende legen; vorsichtig die Roulade mithilfe des Geschirrtuchs einrollen. Mit Aufstrich und gehackt Eiern belegen und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipps zum Rezept

Falls kein Eierkocher vorhanden ist die kalten Eier in einen Topf legen und mit warmen Wasser auffüllen bis diese bedeckt sind. Nun das Wasser zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten kochen. Die fertigen Eier kalt abschrecken bis sich die Schale kühler anfühlt und dann schälen.

Nährwert pro Portion

kcal
315
Fett
25,46 g
Eiweiß
11,73 g
Kohlenhydrate
10,05 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

omas-erdbeerroulade.jpg

OMAS ERDBEERROULADE

Omas Erdbeerroulade ist eine köstliche Mehlspeise. Mit diesem Rezept gelingt sie ganz bestimmt!

rindsrouladen-mit-sauce.jpg

RINDSROULADEN MIT SAUCE

Delicious sind Rindsrouladen mit Sauce, vor allem wenn Besuch erwartet wird. Ein wunderbares Rezept das den Gästen schmeckt.

schweinerouladen-mit-champignonfuellung.jpg

SCHWEINEROULADEN MIT CHAMPIGNONFÜLLUNG

Das Rezept Schweinerouladen mit Champignonfüllung eignet sich hervorragend für Gäste.

vegetarische-chinakohl-rouladen.jpg

VEGETARISCHE CHINAKOHL-ROULADEN

Die Vegetarischen Chinakohl-Rouladen sind mit einer himmlischen Rüben-Creme gefüllt und werden mit Kräuterrahm serviert.

roulade-mit-puddingcreme.jpg

ROULADE MIT PUDDINGCREME

Schnell zubereitet und köstlich schmeckt die Roulade mit Puddingcreme. Ein Rezept, wenn sie mit ihren Kindern backen wollen.

golubtsi-russische-krautrouladen.jpg

GOLUBTSI - UKRAINISCHE KRAUTROULADEN

Mit Golubtsi kocht man ein vitaminreiches Gericht zur Bekämpfung des Winter-Blues. Ein tolles Rezept aus der Ukraine.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ein unmoralisches Angebot ?

am 18.05.2022 04:08 von snakeeleven

Udo Lindenberg

am 17.05.2022 23:50 von Maarja