Pikantes Schweinsgeschnetzeltes

Ein Rezept aus der altwiener Küche ist das pikante Schweinsgeschnetzeltes. Servieren sie dazu Knödel oder Reis.

Pikantes Schweinsgeschnetzeltes

Bewertung: Ø 4,4 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz und Pfeffer
1 Msp Knoblauchpulver
1 EL Öl
1 TL Kümmel
0.5 TL Paprikapulver
1 TL Tomatenmark
3 Stk Champignon
3 Stk Essiggurken
1 Stk Zwiebel
1 Pa Debreziner
100 g Speck (Würfel)
600 g Schweinsschitzel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Geschnetzeltes

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das pikantes Schweinsgeschnetzeltes zuerst das Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken, Pilze putzen und blättrig schneiden. Debreziner und Gurkerl in Schieben schneiden.
  2. Speckwürfel in einer Pfanne mit etwa Öl anrösten. Fleisch, Zwiebel und Gewürze dazugeben, kurz durchrösten, Debrecziner, Gurkerl und Champignons dazugeben.
  3. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren, etwas mit Wasser aufgießen und weich dünsten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotwein Geschnetzeltes

ROTWEIN GESCHNETZELTES

Genau das Richtige für den Sonntag ist dieses Rotwein Geschnetzelte. Das Geheimnis des Rezeptes liegt in den Zutaten.

Puten-Birnen-Geschnetzeltes

PUTEN-BIRNEN-GESCHNETZELTES

Die Zubereitung des saftigen Puten-Birnen-Geschnetzelten verrät dieses Rezept. Ein köstliches Gericht, das Ihnen garantiert schmeckt.

Rahmgeschnetzeltes

RAHMGESCHNETZELTES

Rahmgeschnetzeltes ist das Lieblingsgericht der Familie. Das Rezept gelingt ganz sicher und schmeckt super.

User Kommentare

johuna
johuna

Kein Mensch nimmt Knoblauch-Pulver. Das schmeckt sehr, sehr negativ bitter. Frischer Knoblauch und wer nicht so viel mag, einfach ganz wenig nehmen oder weglassen.

Auf Kommentar antworten

Wanesser
Wanesser

Für mich persönlich passt der kümmel gar nicht dazu. Außerdem schmeckt frischer Knoblauch auch besser als Pulver.

Auf Kommentar antworten

Rittibub
Rittibub

Hab statt Knoblauch etwas Chilli dazu gegeben und die Champignons ganz weggelassen. Hat sehr gut geschmeckt. Dazu guten Jasmin Reis. Perfekt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE