Gurkensalat

In der Gurkensaison ist ein Gurkensalat ein absolutes muss. Das Rezept Passt zu jeder Hauptspeise und ist erfrischend gut.

Gurkensalat

Bewertung: Ø 4,5 (2341 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 Stk Salatgurke
0.5 TL Salz
1 Prise Knoblauchpfeffer
3 EL Apfelessig
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Gurke waschen, die Enden abschneiden und in feine Scheiben schneiden bzw. reiben. Salz unter die geschnitten Gurken mischen und etwa eine Viertelstunde stehen lassen. Die Gurken ausdrücken und das Wasser wegschütten.
  2. Essig, Öl, Knochblauchpfeffer und Zucker zugeben und alles gut verrühren.

Tipps zum Rezept

Eine weitere köstliche Variante wäre ein Rahmgurken Salat

ÄHNLICHE REZEPTE

Bunter Wurstsalat

BUNTER WURSTSALAT

Dazu gibt es unzählige Varianten. Mit Wurst, Käse, saure Gurken, Tomaten, Paprika einfach alles was schmeckt. Ein Rezept zum Kombinieren.

Warmer Krautsalat

WARMER KRAUTSALAT

Von dieser Köstlichkeit werden Ihre Gäste begeistert sein. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept.

Gemischter Salat

GEMISCHTER SALAT

Der gemischte Salat ist eine ideale Beilage zu beinahe jedem Gericht. Rasch und einfach bereiten Sie dieses Rezept zu.

Waldorfsalat

WALDORFSALAT

Waldorfsalat ist ein klassisches Salatrezept, das immer wieder gerne zubereitet wird. Mit Sellerie, Äpfeln und Nüssen ein schmackhaftes Rezept.

Roter Rübensalat mit Kren

ROTER RÜBENSALAT MIT KREN

Dieses Rezept vom roten Rübensalat mit Kren lässt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten, hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Vital Salat

VITAL SALAT

Leicht und bekömmlich schmeckt dieser Vital Salat. Das Rezept wird mit Putenstreifen verfeinert und mit einer Joghurt-Senf Dressing abgerundet.

User Kommentare

tanji
tanji

Einfaches und leckeres Rezept. Ich gebe gerne etwas geriebenen Knoblauch dazu. Das intensiviert den Geschmack.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Auch mit ein paar Kräutern wie z.B. Dillspitzen kann man den Gurkensalat verfeinern. Zucker kommt bei uns keiner in den Gurkensalat.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Die Gurken drücke ich nicht aus, sondern gebe Käutersalz dazu, etwas Kernöl, Balsamicoessig. Ich finde, er ist so bekömmlicher.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE