Quinoa Laibchen

Die Quinoa Laibchen sind eine köstliche Alternative für Fleischlaibchen. Hier das vegetarische Rezept zum Nachkochen.

Quinoa Laibchen

Bewertung: Ø 4,4 (1652 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Tasse Quinoa
2 Tasse Wasser
1 Stk Zucchini
1 Stk Karotte
0.5 Stg Lauch
3 EL Öl
2 Stk Ei
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Tasse Brösel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für Quinoa Laibchen zuerst Quinoa in einem Topf mit Wasser vermengen und kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und quellen lassen. Anschließend gut auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit, die Karotte und Zucchini waschen, putzen und fein reiben. Lauch waschen, putzen und fein hacken. Nun das Gemüse in etwas Öl andünsten. Aus der Pfanne heben und mit Quinoa in einer Schüssel vermengen. Ei, Salz und Pfeffer untermischen und gut abschmecken.
  3. Aus der Masse Laibchen formen und in den Brösel wälzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen beidseitig knusprig braten.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt grüner Salat und ein Kräuterdip.

ÄHNLICHE REZEPTE

Baked Beans

BAKED BEANS

Ein vegetarischer Leckerbissen aus England sind die Baked Beans. Es lohnt sich dieses Rezept auszuprobieren.

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Bärlauch-Laibchen

BÄRLAUCH-LAIBCHEN

Die Bärlauch-Laibchen sind ein feines, köstliches und gesundes Essen. Ein Rezept für die Frühlingszeit.

Brennesselspinat

BRENNESSELSPINAT

Junge Brennesseltriebe wie Spinat zubereiten, das gelingt mit dem Rezept für Brennesselspinat.

Asiatische Nudelpfanne

ASIATISCHE NUDELPFANNE

Würzig, gesund und köstlich - so schmeckt die asiatische Nudelpfanne. Ein tolles Gericht das dieses Rezept zaubert.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

hört sich super an, und wahrscheinlich passt ein sauerrahmdip dazu, oder gurkensalat wie bei kartoffelpuffer. werd ich morgen ausprobieren, und den quinoa am abend vorkochen.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Ist wirklich eine ganz besondere Variante. Als kleinen Tipp kann ich noch sagen das ich statt der Karotte eine Kartoffel genommen habe.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Für Quinoa hab ich wirklich lange suchen müssen um gute Rezepte zu bekommen. Ich kann es tatsächlich weiterempfehlen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache immer eine Topfen-Sauerrahmsauce mit Schnittlauch dazu. Man kann auch Schinken zu den Laibchen geben.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich habe bisher noch nicht mit quinoa gekocht. Das wird sich nun ändern. Denke beim Gemüse passt, was man gerne mag.

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Ich auch nicht, da ich es nicht kenne, daher nachgegoogelt: Quiona ist glutenfrei, genau wie Reis, aber auch nicht ganz unbedenklich. Muss man unbedingt solches Zeugs aus Südamerika kaufen, wo doch der gute Vialone-Reis so nah ist ?
Obwohl ich gegenüber Neuem stets aufgeschlossen bin, werde ich in diesem Fall weiterhin bei meinem Reis aus der Poebene bleiben und wünsche allen, die lieber tausende Kilometer entfernten "Reisersatz" verzehren, einen guten Appetit.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Bei diesen QUINOA LAIBCHEN habe ich noch ein wenig Oregano dazugegeben. Das bringt noch einen herrlichen Beigeschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE