Baked Beans

Ein vegetarischer Leckerbissen aus England sind die Baked Beans. Es lohnt sich dieses Rezept auszuprobieren.

Baked Beans

Bewertung: Ø 4,5 (2118 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Dose weiße Bohnen
1 Stk Ingwer, daumengroß
0.5 l passierte Tomaten
1 Stk Zwiebel
1 Schuss Öl
1 Bl Lorbeer
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zwiebel nicht zu fein hacken, Ingwer klein schneiden und die Bohnen aus der Dose abtropfen lassen.
  2. Zwiebel in Öl glasig anrösten, Bohnen, Ingwer, passierte Tomaten, Lorbeerblatt dazugeben, mit Salz und Zucker abschmecken und das Ganze einmal aufkochen lassen.
  3. Topf zugedeckt im Backrohr bei ca. 150 Grad eine halbe Stunde backen (längere Backzeit - weniger Grade).

Tipps zum Rezept

Mit dunklem Brot servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Bärlauch-Laibchen

BÄRLAUCH-LAIBCHEN

Die Bärlauch-Laibchen sind ein feines, köstliches und gesundes Essen. Ein Rezept für die Frühlingszeit.

Brennesselspinat

BRENNESSELSPINAT

Junge Brennesseltriebe wie Spinat zubereiten, das gelingt mit dem Rezept für Brennesselspinat.

Quinoa Laibchen

QUINOA LAIBCHEN

Die Quinoa Laibchen sind eine köstliche Alternative für Fleischlaibchen. Hier das vegetarische Rezept zum Nachkochen.

Asiatische Nudelpfanne

ASIATISCHE NUDELPFANNE

Würzig, gesund und köstlich - so schmeckt die asiatische Nudelpfanne. Ein tolles Gericht das dieses Rezept zaubert.

User Kommentare

GARMA
GARMA

Habe es nachgekocht und noch etwas Knoblauch dazugegeben. Sehr gutes Rezept. Bei uns gibt es noch eine "Saucisse de Toulouse" (Wurst von Toulouse) dazu.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Wenn wir brunchen oder grillen, dürfen die Baked Beans nicht fehlen. Die mache ich aber erst seit kurzer Zeit, seit wir diese einmal im Urlaub gekostet haben.

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Na gute Nacht :) Wenn das stimmt: Jedes Böhnchen ein Tönchen... Haben Bud Spencer und Terence Hill schon vorgemacht ggg

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Habe bisher noch nie selbst Baked Bean's zubereitet. Habe es jedoch schon oft bei Frühstücksbuffet gesehen, jedoch bisher nie gekostet. Nachdem die Zubereitung doch einfach ist werde ich sie Mal machen, jedoch nicht als Frühstücksgericht.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Das Rezept werde ich sicher ausprobieren, klingt gar nicht kompliziert und ich kenne die Bohnen von Urlaubsbuffets

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Die einfachsten Gerichte sind ja bekanntlich die Besten, deshalb denke ich, dass es lecker schmeckt.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

meistens bekommt man das ja nur aus dosen, also hier ist eine gute und frische alternative.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Baked Beans hab ich noch nie gemacht. Bei uns gibts hin und wieder Bohnen auf griechische Art. Mit großen weißen Bohnen, Knoblauch und Kräuter.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr schnelle Beilage zu gegrillten Fleisch. Ich werde diese Baked Beans ausprobieren, mal schauen ob es jedem schmeckt.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Warum muss denn da Zucker mit rein? Ich kenne Baked Beans nur vom amerikanischen Frühstück! Wären ja gar nicht so schwer selbst zu machen!

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich gebe bei den meisten Tomatengerichten eine Prise Zucker dazu, um die Säure auszugleichen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ohne Zugabe von Zucker bei Tomatengerichten kann man diese nicht gut abschmecken. Tomaten verlangen etwas Zucker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE