Zucchinilaibchen

Das Rezept für die zarten Zucchinilaibchen wird allen Vegetariern auf der Zunge zergehen. Dieses Gericht sollten Sie ausprobieren.

Zucchinilaibchen

Bewertung: Ø 4,3 (3367 Stimmen)

Zubereitung

  1. Zucchini und Kartoffeln schälen, mit einem Reibeisen raspeln und das ganze gut ausdrücken.
  2. Nun die Zwiebeln fein hacken und in die Kartoffel-Zucchini Masse einrühren.
  3. Mit Salz, Pfeffer und beliebigen Kräutern (z.B.: Dill, Knoblauch, Basilikum) würzen und gut durchrühren.
  4. Zum Schluss noch Ei und Mehl unter die Masse rühren, das ganz für ca. 15 Minuten stehen lassen und danach daraus Laibchen formen - diese in Mehl wenden.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und die rohen Zucchinilaibchen beidseitig ca. 3-5 Minuten anbraten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt am besten eine feine Knoblauchsauce.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kohl eingebrannt

KOHL EINGEBRANNT

Der eingebrannte Kohl schmeckt würzig und zart. Ein super Rezept für die ganze Familie.

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Käsknöpfle

KÄSKNÖPFLE

Ein köstliches "käsiges" Rezept ist dieses Rezept für Käsknöpfle.

Bunte Gemüse-Paella

BUNTE GEMÜSE-PAELLA

Dieses Rezept für Bunte Gemüse-Paella ist nicht nur für Vegetarier ein Highlight.

Erdäpfel-Zucchini-Laibchen

ERDÄPFEL-ZUCCHINI-LAIBCHEN

Eine vegetarische Delikatesse bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Die saftigen Erdäpfel-Zucchini-Laibchen sollten Sie ausprobieren.

Vegetarisches Chili

VEGETARISCHES CHILI

Chili kann auch ohne Fleisch sehr pikant, feurig und lecker schmecken. Hier unser Rezept vom vegetarischem Chili.

User Kommentare

Sunny51
Sunny51

Wenn jetzt dann in 1-2 Monaten dann wieder die Zucchini in Hülle und Fülle im Garten wachsen dann werde ich dieses Rezept mal ausprobieren

Auf Kommentar antworten

Postplatte232
Postplatte232

Diesen Zucchinilaibchen habe ich durch Gewürze und Kräuter (Minze, Kumin, Ras-al-hanut) einen orientalischen Touch verliehen. Mit Joghurt-Sauerrahm-Knoblauchsoße und Fladenbrot hat es uns allen sehr gut geschmeckt!

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich werde das mit gekochten Kartoffeln und im Rohr versuchen - dürften dann weniger fettig sein und gehen mehr als Gesund durch ;)

Auf Kommentar antworten

AMMER
AMMER

Habe sie heute zubereitet, aber ich habe auch noch Karotten dazugerieben. Ist a bisschen weich gewesen weis aber nicht was ich falsch gemacht habe?? Bitte um Verbesserungs Vorschlag

Auf Kommentar antworten

Amesic
Amesic

2 St. Iglo Zwiebel - sind das 2 Becher? könnte man bitte die notwendige Menge auch in g für frische Zwiebel angeben!

Auf Kommentar antworten

simone
simone

hallo das wären 2 Stk. mittelgroße Zwiebel lg

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Wenn heuer ein gutes Zucchini Jahr wird dann werde ich dieses Rezept ausprobieren.
Es muss ja nicht immer Fleisch sein.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Ich esse Zucchini sehr gern. Danke für das gute Rezept - allerdings werde ich Porree statt Zwiebel nehmen, da ich den letzteren nicht vertrage.

Auf Kommentar antworten

Andreawowa
Andreawowa

Tolles Rezept, dass schnell zubereitet ist und allen schmeckt. Ich mache noch einen Knoblauch-Quark-Dip dazu.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ein sehr gut gelungenes Rezept für die Zubereitung von Zucchini. Ich habe diesen Sommer mehrmals Zucchinilaibchen gemacht

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Diese Zucchinilaibchen muss ich unbedingt ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE