Vegetarisches Chili

Chili kann auch ohne Fleisch sehr pikant, feurig und wunderbar schmecken. Hier unser Rezept vom vegetarischem Chili.

Vegetarisches Chili

Bewertung: Ø 4,6 (4046 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
4 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Paprika (bunt)
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Dose Mais
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
1 Dose Linsen
3 EL Tomatenmark
3 EL Wasser
0.5 TL Cayennepfeffer
1 TL Salz
1 EL Paprikapulver
1 Msp Chili
1 Schuss Sopjasauce
3 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das vegetarische Chili zuerst Zwiebel und Knoblauch schälen. Paprika waschen, putzen und klein schneiden. Mais, Bohnen und Linsen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Knoblauch, Paprika und Zwiebel in einem Topf mit Öl andünsten, dann das Tomatenmark einrühren und mit etwas Wasser ablöschen. Nun die Tomaten, Paprika, Mais, Linsen und Bohnen einrühren.
  3. Gewürzt wird das Chili nun mit Salz, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Sopjasauce und Chilipulver.
  4. Nun das Ganze etwa 20 Minuten einköcheln lassen, dabei öfters umrühren.

Tipps zum Rezept

Servieren sie dazu Fladenbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Bärlauch-Laibchen

BÄRLAUCH-LAIBCHEN

Die Bärlauch-Laibchen sind ein feines, köstliches und gesundes Essen. Ein Rezept für die Frühlingszeit.

Brennesselspinat

BRENNESSELSPINAT

Junge Brennesseltriebe wie Spinat zubereiten, das gelingt mit dem Rezept für Brennesselspinat.

Quinoa Laibchen

QUINOA LAIBCHEN

Die Quinoa Laibchen sind eine köstliche Alternative für Fleischlaibchen. Hier das vegetarische Rezept zum Nachkochen.

Asiatische Nudelpfanne

ASIATISCHE NUDELPFANNE

Würzig, gesund und köstlich - so schmeckt die asiatische Nudelpfanne. Ein tolles Gericht das dieses Rezept zaubert.

User Kommentare

Daniella
Daniella

Meinen Fleischtigern hat das vegetarisches Chili geschmeckt. Tolles Rezept.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ich habe bisher das vegetarische Chili immer mit Sojagranulat gemacht. Aber dieses Chili schmeckt auch ganz hervorragend. Worcestersauce hab ich weggelassen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Das Rezept liest sich sehr gut und schmckt auch ohne Fleisch sicher sehr gut, Auf jeden Fall ist es wert ausprobiert zu werden.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Gute Anregung dieses Chili in den nächsten Tagen mal auszuprobieren. Dazu essen wir gerne Baguette .

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Muss ich unbedingt probieren, wir sind zwar keine Vegetarier, aber ich denke, durch die reichlichen Zutaten schmeckt es uns auch sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Schnellkochtopf
Schnellkochtopf

Super Idee, gerade die Linsen mit etwas "Wunderpürreeflocken" geben die nötige Bindung. Zwiebel, Knoblauchzehen, Parika schälen/schneiden und 5 Dosen aufreißen und in den Topf dauerte bei mir nur knapp 8 Minuten. Die Garzeit habe ich auf 15 Minuten reduziert. Worcestersauce braucht es nicht. Für die Schärfe nehme ich nur einen halben Teelöffel frisch gemahlene Chilli-Pfeffer-Schoten. Da hat man am Anfang die nötige Schärfe, die dann aber relativ schnell abklingt. Paprikapulver lasse ich weg, ist dann zu dominant im gesamten Chilli.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE