Rehkeule nach Omas Art

Erstellt von

Eine Rehkeule nach Omas Art schmeckt herrlich zart und ist zur Wildzeit das ideale Rezept für Gäste.

Rehkeule nach Omas Art

Bewertung: Ø 4,0 (1481 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Rehkeule (1.5 Kg)
100 g Speck
100 g Butter
1 Bund Suppengrün
375 ml Fleischbrühe
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Rosmarin
1 EL Wacholderbeeren

Zutaten für die Bratensauce

6 EL Rotwein
1 TL Marillenmarmelade
2 EL Creme Fraiche (nach Wunsch)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von der Rehkeule oder Rehschlegel wird nur der Oberarmbein verwendet. Sollte die Haut noch drauf sein, dann bitte entfernen. Das Fleisch waschen, danach trockentupfen.
  2. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle das Fleisch damit einreiben. Zermahlene Wacholderbeeren und Rosmarin vermischen und den Braten ebenfalls damit gut einreiben.
  3. Den Speck auf die Rehkeule legen und mit einem Garn rundherum festbinden, in einen Bräter legen. Die Butter zerlassen und über den Braten gießen. Das Gemüse (Karotte, Sellerie etc.) in den Bräter geben und für 30 Min. in den vorgeheizten Ofen geben. (180°C).
  4. Nach ca. 30 Min. die Hitze auf 160°C runter schalten. Den Braten mit der Suppenbrühe übergießen und weitere 60 Min. braten. Während dem Bratvorgang die Rehkeule des öfteren mit der Bratensauce übergießen.
  5. Den Speck nach dem Braten entfernen. Den Bratensatz aufkochen und in einen Topf passieren. Den Rotwein und die Marillenmarmelade zufügen und nochmals kurz aufkochen lassen. Sollte die Sauce zu flüssig sein, mit Mehl binden.

Tipps zum Rezept

Wenn man das Fleisch in Buttermilch mariniert wird es zarter.

Wer möchte kann alles mit Creme Fraiche abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wildschweinragout

WILDSCHWEINRAGOUT

Dieses Rezept für Wildschweinragout ist ein richtiger Geheimtipp! In der Herbst- und Wildbretzeit ein willkommenes Gericht.

Rehgulasch

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das Sie unbedingt ausprobieren sollten. Das zarte Rehgulasch zergeht Ihnen auf der Zunge.

Gebratene Hirschmedaillons

GEBRATENE HIRSCHMEDAILLONS

Mit diesen gebratenen Hirschmedaillons bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Wildgulasch

WILDGULASCH

In der Herbstzeit ist Wild ein absoluter Genuß. Auch ein köstliches Wildgulasch versüßt unsere Gaumen. Das Rezept zum Ausprobieren und genießen.

Wildragout

WILDRAGOUT

Ein köstliches Wildragout ist etwas tolles für feierliche Anlässe oder ein Rezept für ein feines Sonntagsessen.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

Rehkeule nach Omas Art ist bei meiner Familie sehr gut angekommen. Danke. Die Verwendung von Marillenmarmelade gab wirklich den Extrakick. Von nun an gibt es öfter Rosmarin an "Wildes"

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE