Reisauflauf mit Beerenragout

Ein feiner Reisauflauf mit Beerenragout ist für Feinschmecker von Süßspeisen genau richtig. Das Rezept zum Nachmachen.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zitrone (bio)
1 l Milch
1 Prise Salz
250 g Rundkornreis
3 Stk Eier
65 g Kristallzucker
1 EL Butter für die Form

Zutaten für das Beerenragout

250 g Heidelbeeren
250 g Erdbeeren
1 EL Staubzucker

Zeit

75 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Reisauflauf mit Beerenragout zuerst die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale fein abreiben. Die andere Hälfte in feine Zesten reißen.
  2. In einem Topf die Milch unter rühren zum Kochen bringen. Zitronenabrieb, Salz und den Reis zur Milch geben und bei kleiner Flamme ca. 20 Minuten, so lange unter Rühren köcheln, bis der Reis die ganze Milch aufgesogen hat.
  3. Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform ca. 20x28 cm mit Butter einfetten.
  4. Die Eier in Dotter und Eiklar trennen. Aus dem Eiklar einen festen Schnee schlagen. Die Eidotter mit dem Zucker zu einer cremigen Masse rühren. Dann den Milchreis in der Form verteilen, Eidotter und Eischnee unterheben. Im Ofen für ca. 35 Minuten überbacken.
  5. Für das Beerenragout: Die Erdbeeren putzen und mit den Heidelbeeren waschen. Je ein Drittel der Erdbeeren und Heidelbeeren gemeinsam mit 1 EL Staubzucker pürieren, die noch übrigen ganzen Beeren unterheben.
  6. Den Reisauflauf aus dem Rohr nehmen, das Beerenragout oben daraufgeben und mit den Zitronenzesten garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Anstelle vom Vanillezucker kann man auch eine Vanilleschote verwenden, ergibt mehr Geschmack.

Nährwert pro Portion

kcal
584
Fett
17,23 g
Eiweiß
19,54 g
Kohlenhydrate
96,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schnelle-zucchinipuffer.jpg

SCHNELLE ZUCCHINIPUFFER

Die Zucchinipuffer schmecken köstlich, leicht und sind einfach zubereitet. Ein tolles vegetarisches Rezept.

vegetarisches-chili.jpg

VEGETARISCHES CHILI

Chili kann auch ohne Fleisch sehr pikant, feurig und wunderbar schmecken. Hier unser Rezept vom vegetarischem Chili.

vegetarische-spaetzlepfanne.jpg

VEGETARISCHE SPÄTZLEPFANNE

Einmal keine Lust auf Fleisch, dann passt unser Rezept von der vegetarischen Spätzlepfanne.

zucchinilaibchen.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN

Das Rezept für die zarten Zucchinilaibchen wird allen Vegetariern auf der Zunge zergehen. Dieses Gericht sollten Sie ausprobieren.

spinatquiche.jpg

SPINATQUICHE

Eine vegetarische Köstlichkeit gelingt mit diesem Rezept. Die Spinatquiche schmeckt saftig, leicht und ist auch noch gesund.

chili-sin-carne.jpg

CHILI SIN CARNE

Ein herzhaftes Chili sin Carne darf jeden Tag auf den Tisch. Das vegetarische Rezept schmeckt immer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: Klimagerät Midea

am 27.09.2021 23:51 von DIELiz

91 jährige Pensionistin

am 27.09.2021 23:16 von Lara1

Brexit-News

am 27.09.2021 21:00 von Maarja