Restlsalat

Restlsalat ist ein einfaches Rezept um Reste vom Vortag oder Wochenende köstlich weiterzuverwerten.

Restlsalat

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Ei
150 g Bratenrest
80 g Extrawurst
80 g Essiggurken
80 g Erdäpfel, gekocht
1 Stk rote Zwiebel
1 Stk Paprika, grün
.5 Stk Lauchzwiebeln

Zutaten für die Marinade

120 ml Sonnenblumenöl
80 ml Balsamico-Essig, weiß
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Salatrezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst Schweinsbraten, Rindfleisch, Extrawurst, Essiggurken und Erdäpfel würfelig schneiden. Danach Zwiebel und Porree fein hacken und mit in Streifen geschnitten Paprika dazugeben.
  2. Für die Marinade Essig mit Salz, Zucker und Pfeffer vermengen und Öl kräftig unterschlagen. Marinade mit dem Salat in einer Schüssel vermengen.
  3. Gekochte Eier, schälen und vierteln und mit Schnittlauch garniert servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Joghurt-, Mayonnaisesalat

JOGHURT-, MAYONNAISESALAT

Leichter Joghurt-, Mayonnaisesalat ist immer Top. Für noch mehr Geschmack kann das Rezept schon zwei Stunden vorher zubereitet werden.

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und lecker.

Karottensalat

KAROTTENSALAT

Frisch, vitaminreich und gesund ist ein köstlicher Karottensalat. Dieses Rezept schmeckt ganz wunderbar.

Schweizer Wurstsalat

SCHWEIZER WURSTSALAT

Immer willkommen ist das Rezept für schweizer Wurstsalat. Aus fein geschnittener Wurst und Käse, verfeinert mit einer würzigen French Dressing.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE