Rote Rüben - Tatar mit Räucherlachs

Ein farbenfrohes Tatar aus Roten Rüben, herzhaftem Räucherlachs und frischen Kräutern aus dem Garten.

Rote Rüben - Tatar mit Räucherlachs

Bewertung: Ø 4,2 (35 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

450 g Rote Rüben
4 EL Olivenöl
50 g Kapern
2 Stk Schalotten
4 EL Mayonnaise
0.5 Bund Petersilie
2 EL Brunnenkresse
6 Schb Räucherlachs
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rüben zu Beginn gründlich waschen, die Blätter entfernen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Danach in eine Alufolie wickeln, auf ein Backblech legen und für gute 1 1/2 Stunden in den Ofen schieben.
  2. Währenddessen Kapern, Petersilie und Brunnenkresse grob hacken. Die Schalotten und den Räucherlachs jedoch in feine Würfel schneiden. Wenn die Roten Rüben gar sind, aus der Folie nehmen, abkühlen lassen und dann die Haut abziehen.
  3. Jetzt die Roten Rüben in kleine Würfel schneiden und mit Kapern, Schalotten, Mayonnaise, Petersilie, Räucherlachs und Kresse in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Petersilienblättern garnieren.

Tipps zum Rezept

Sie können das Tatar mit 2 Spritzer Tabasco geschmacklich abrunden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun fritiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Karotte im Schinkenmantel

KAROTTE IM SCHINKENMANTEL

Das Rezept für die Karotten im Schinkenmantel schmecken würzig und unwiderstehlich gut. Das Gericht eignet sich als Vorspeise und für ein Buffet.

Karamellisierte Zwiebeln

KARAMELLISIERTE ZWIEBELN

Karamellisierte Zwiebeln werden kalt oder warm als herzhafte sowie süsse Vorspeise auf den Tisch gebracht.

User Kommentare

lisas
lisas

Bei den Schalotten empfiehlt es sich, diese kurz in einem Sieb mit heißem Wasser zu überbrühen (ätherische Öle).

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE