Rotkraut in Rotwein

Das Rotkraut in Rotwein passt zu jedem Wildgericht. Ein Rezept aus Omas Kochbuch.

Rotkraut in Rotwein

Bewertung: Ø 4,4 (198 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Rotkraut
1 Stk Äpfel
50 g Butterschmalz
1 Stk Zwiebel (rot)
4 Stk Nelken
130 ml Rotwein
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Schuss Essig
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Vom Rotkraut äußere und unschöne Blätter entfernen. Den Krautkopf vierteln, waschen, Strunk herausschneiden. Die Viertel in feine Streifen schneiden.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. In einem Topf mit heißen Butterschmalz andünsten und das Kraut zufügen.
  3. Zwiebel schälen, fein würfeln, mit den Nelken zum Kraut geben. Mit 250 ml Wasser und Wein aufgießen. Zucker, Essig zugeben, salzen, pfeffern und aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten dünsten.

Tipps zum Rezept

Statt Wasser können sie auch Suppe verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE