Russische Eier nach Omas Rezept

Russische Eier nach Omas Rezept ist ein raffiniertes Rezept für köstliches Fingerfood, lässt sich gut für Partybuffets vorbereiten.

Russische Eier nach Omas Rezept Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (2.082 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Stk Eier
50 g Butter
1.5 TL Grillsenf
4 Stk Kapern
1 TL Kaviar
4 Stk Sardellenringerl
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eier hart kochen. Falls kein Eierkocher vorhanden ist die kalten Eier in einen Topf legen und mit warmen Wasser auffüllen bis diese bedeckt sind. Nun das Wasser zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten kochen. Die fertigen Eier kalt abschrecken bis sich die Schale kühler anfühlt und dann schälen.
  2. Dann die Eier halbieren und vorsichtig die Dotter herausnehmen, diese mit Butter schaumig rühren und mit Senf, fein gehackten Kapern, Salz und Pfeffer verfeinern. Mit Sardellen und/oder Kaviar garnieren.

Tipps zum Rezept

Ev. mit Salatblättern anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

gefuellte-eier.jpg

GEFÜLLTE EIER

Für jede Party geeignet, aber auch als Vorspeise oder Snack zwischendurch. Gefüllte Eier sind schnell gemacht und ist ein tolles Geheim Rezept.

belegte-broetchen.jpg

BELEGTE BRÖTCHEN

Für jede Feier oder Party ein Hit, sind belegte Brötchen. Mit wenig Zutaten und wenig Aufwand ist dieses Rezept immer Top.

baguette-mit-frischkaese-ueberbacken.jpg

BAGUETTE MIT FRISCHKÄSE ÜBERBACKEN

Eine herrlich leichtes Finger Food Rezept sind diese Baguettes mit Frischkäse überbacken - ideal für den kleinen Hunger zwischendurch.

chili-cheese-nuggets.png

CHILI CHEESE NUGGETS

Ein wunderbarer Snack für jede Party. Das Rezept für die Chili Cheese Nuggets ist das Highlight für Ihre Besucher.

selbstgemachte-chips.jpg

SELBSTGEMACHTE CHIPS

Beim Fernsehen braucht man Knabbereien aber die müssen nicht zwangsläufig immer ungesund sein - mit diesem Rezept gelingt ein leckerer Knabberspaß.

russische-eier.jpg

RUSSISCHE EIER

Bei russische Eier wird der Dotter zu einer wunderbaren Creme verarbeitet. Anschließend werden bei diesem Rezept die Eihälften damit gefüllt.

User Kommentare

puersti

Danke für dieses geschmackvolle Rezept, werde es diesmal wie Gabriele mit etwas selbstgemachter Mayonnaise versuchen.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich habe sie schon fast wieder vergessen. Wie gut wenn man öfter einfach nur hier herumstöbert. Die russischen Eier sind immer als erster weg vom Buffet.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Ein wahrer Klassiker in der kalten Küche. Sehr schnell und einfach zum Nachkochen und es kommt immer wieder gut an.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07

Geburtstag der Hl. Corona

am 14.05.2021 17:01 von jowi59

Wetter zum verkühlen

am 14.05.2021 16:30 von Silviatempelmayr

Jazz Gitti ist 75

am 14.05.2021 16:27 von Silviatempelmayr