Saftgulasch mit Serviettenknödel

Das Saftgulasch mit Serviettenknödel schmeckt der ganzen Familie. Ein Rezept, auch wenn sie Gäste erwarten, sie können das Gericht gut vorbereiten.

Saftgulasch mit Serviettenknödel

Bewertung: Ø 4,6 (38 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Zwiebel
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 EL Kümmel
2 EL Tomatenmark
0.75 l Suppe
0.25 l Rotwein
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
1 kg Rindfleisch für Gulasch

Zutaten für die Knödel

2 Stk Eier
0.5 l Milch
1 Msp Muskatnuss
4 EL Petersilie (TK)
1 TL Salz
320 g Semmelwürfel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

150 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Saftgulasch mit Serviettenknödel zuerst das Fleisch in mundgerechte Würfeln schneiden und in einem Topf mit Öl kräftig anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, mit zum Fleisch geben und kurz mitdünsten.
  2. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen. Das Tomatenmark einrühren und mit Suppe und Rotwein ablöschen. Nun das Gulasch etwa 2 bis 3 Stunden leise köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Dabei öfters umrühren.
  3. Für die Serviettenknödel: Die Semmelwürfeln in eine Schüssel geben. Milch, Salz, Eier, Muskatnuss und Petersilie vermengen und über die Semmelwürfeln gießen. Die Masse gut vermengen und etwas ziehen lassen. Anschließend aus der Masse eine Rolle formen und fest mit der Alufolie umwickeln. Die Folienenden mit einem Draht zusammenbinden.
  4. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Knödelrolle einlegen. Für etwa 30 Minuten darin ziehen lassen. Anschließend die Rolle in Scheiben schneiden und mit dem Gulasch servieren.

Tipps zum Rezept

Bekanntlich schmeckt aufgewärmtes Gulasch noch besser.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ungarische Gulaschsuppe

UNGARISCHE GULASCHSUPPE

Das Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe ist sehr würzig, pikant, geschmackvoll in allen Noten und stellt eine herrliche Vorspeise und Hauptspeise.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Die Semmelwürfel sind in der Zutatenliste zu den Zutaten für das Gulasch gerutscht. Außerdem steht da 2 EL und nicht was dabei, ich glaube es könnte Öl sein.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Bitte den Adblocker deaktivieren - dann steht auch wieder das Öl dabei ;)

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Danke für die rasche Antwort, werde den Adblocker gleich wieder deaktivieren, wusste nicht, das es wichtig ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE