Schlossschnitten

Erstellt von Silviatempelmayr

Sehr flaumig und köstlich sind diese Schlossschnitten. Ein einfaches Rezept, auch für Backanfänger.

Schlossschnitten

Bewertung: Ø 4,2 (106 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

6 Stk Ei
240 g Zucker
6 EL Wasser
180 g Mehl glatt
20 g Kakao
0.5 Pk Backpulver
1 Becher Schlagobers
1 Pk Quimiq
1 Becher Sauerrahm
1 Pk Vanillezucker
4 EL Staubzucker
500 g Himbeeren TK
2 Pk Tortengelee (rot)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Eidotter, Zucker und Wasser vermengen. Dann Mehl, Kakao und Backpulver dazugeben. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig in eine Kuchenform gießen und bei 180 Grad für 20 Minuten backen.
  2. Den Kuchen auskühlen lassen. Für die Creme den Schlagobers steif schlagen. Quimic, Sauerrahm, Vanillezucker und Staubzucker glatt rühren und den Obers unterheben.
  3. Die Creme wird auf dem Kuchen verteilt und mit den Himbeeren belegt. Nun noch das Tortengelee zubereiten und über die Himbeeren gießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Man kann genauso gut Erdbeeren dafür verwenden. Sieht auch sehr schön mit dem roten Tortengelee aus und schmeckt lecker.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Die sieht ja herrlich flaumig und fruchtig zugleich aus, habe noch Himbeeren vom Garten im Gefrierschrank, da kann ich die Schnitte auch im Winter mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache sie auch gern mit gefrorenen Himbeeren. Die Creme finde ich sehr lecker und leicht. Ausserdem gar nicht so süss.

Auf Kommentar antworten

Kuchlgeheimnisse
Kuchlgeheimnisse

Gott sei Dank gibt es das Forum! Durch die Anregung, dass diese Schnitte am Wochenende gebacken wird, bin ich auf dieses Rezept gestossen. Diese Mehlspeise wird sicher der ganzen Familie schmecken.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE