Schokomuffins mit Stevia

Diese flaumigen Schokomuffins mit Stevia werden allen Naschkatzen eine Freude bereiten. Hier ein tolles Rezept für ein delikates Dessert.

Schokomuffins mit Stevia

Bewertung: Ø 4,3 (262 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Joghurt (natur)
3 Stk Eier
50 g Steviosid-Pulver
250 g Mehl
1 Pk Backpulver
1 Prise Salz
4 EL Kakaopulver
2 TL Rum (Aroma)
150 g Schokostreusel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Joghurt mit Eier und Stevia in einer Schüssel schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Kakaopulver in einer zweiten Schüssel verrühren und nach und nach unter die Joghurtmasse rühren.
  2. Das Rumaroma und die Schokostreusel vorsichtig unterheben. Die Papierförmchen auf einem Muffinblech verteilen.
  3. Den Teig zu 2/3 in die Muffinförmchen füllen und für 30 Minuten bei 200° im vorgeheizten Backofen, Ober- und Unterhitze backen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelschnitte mit Stevia

APFELSCHNITTE MIT STEVIA

Dieses Rezept eignet sich auch für Diabetiker. Die himmlischen Apfelschnitten mit Stevia schmecken Groß und Klein.

Zwetschkenkuchen-mit-Stevia

ZWETSCHKENKUCHEN-MIT-STEVIA

Der saftige Zwetschkenkuchen mit Stevia wird rasch zubereitet und gelingt mit diesem Rezept garantiert. Ein Dessert, das Sie ausprobieren sollten.

Vanillesuppe mit Apfelstücken Rezept

VANILLESUPPE MIT APFELSTÜCKEN REZEPT

Hier ein Rezept das vor allem Kindern schmecken wird. Die cremige Vanillesuppe mit Apfelstücken ist eine köstliche Süßspeise, die Sie probieren sollten.

Zitronengugelhupf mit Stevia

ZITRONENGUGELHUPF MIT STEVIA

Zitronengugelhup mit Stevia ist ein tolles Rezept für alle, die Zucker reduzieren oder mal etwas Neues ausprobieren wollen.

Birnen-Kompott mit Stevia

BIRNEN-KOMPOTT MIT STEVIA

Ein saftiges Birnen-Kompott mit Stevia zaubern Sie mit diesem Gericht Ihren Lieben auf den Tisch.

User Kommentare

julebo
julebo

Diese Muffins wurden sehr flaumig und waren relativ rasch fertiggebacken, im vorgeheizten Rohr bei 180Grad haben sie nur 20min gebraucht. Die glatte Oberfläche scheint durch den fehlenden Zucker zu entstehen, innen sind sie aber superflaumig und auch sehr schön aufgegangen. Empfehlenswert für Diabetiker!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE