Schwäbische Maultaschen mit Tomatensauce

Diese leckereren Maultaschen mit Tomatensauce sind eine Spezialität der schwäbischen Küche. Mit diesem Rezept gelingen sie immer!

Schwäbische Maultaschen mit Tomatensauce Foto svariophoto / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,7 (468 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

450 g Mehl
1 Stk Ei
140 ml Milch
1 Prise Salz
5 EL Öl

Zutaten Fülle

180 g Steinpilze
1 Stk Zwiebel
1 Schuss Öl (für die Pfanne)
0.5 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
600 g passierte Tomaten
0.5 TL Oregano

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Mehl, die Eier, das Öl und etwas Salz werden gründlich vermischt und zu einem homogenen Teig geknetet. Nun wird dieser beseite gestellt und ruht für gut 30 Minuten.
  2. Währenddessen werden die Steinpilze gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird geschält und fein gehackt. Auch die Petersilie wird, nachdem sie gut unter fließendem Wasser abgespült wurde, fein gehackt.
  3. Nun wird etwas Öl in einer Pfanne erhitzt und die Zwiebel kurz darin angeröstet. Nach 2 Minuten werden die Steinpilze hinzugefügt und kräftig mitgebraten. Das Ganze wird nun gut mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit der fein gehackten Petersilie bestreut.
  4. Nachdem der Teig geruht hat, wird er auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche dünn ausgerollt und in kleine Quadrate geschnitten. Diese können individuell groß sein, je nachdem ob man viele kleine, oder wenige große Maultaschen haben will.
  5. Nun wird die Fülle mit einem Löffel gleichmäßig in der Mitte der Quadrate verteilt und die Ecken zusammengeschlagen und festgedrückt. Die Maultaschen werden 10 Minuten in einen Kochtopf mit siedendem Salzwasser gegeben.
  6. Währenddessen werden die passierten Tomaten in einem Topf erhitzt und mit Oregano, Salz und Pfeffer gewürzt.
  7. Zuletzt werden die Maultaschen abgeseiht und gemeinsam mit der Tomatensauce serviert.

Tipps zum Rezept

Die Teigränder sollten gut zusammengedrückt sein, ansonsten lösen sich die Maultaschen im siedenden Wasser auf.

Nährwert pro Portion

kcal
497
Fett
17,04 g
Eiweiß
14,73 g
Kohlenhydrate
70,61 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

pfannkuchensuppe.jpg

PFANNKUCHENSUPPE

Eine Suppe aus Pfannkuchen? Diese Pfannkuchensuppe ist ein Rezept das mit Pfannkuchen als Einlage serviert wird.

kohlrouladen.jpg

KOHLROULADEN

Diese Kohlrouladen sind speziell für Krautliebhaber gedacht. Das Rezept wird mit Faschiertem und weiteren Zutaten gefüllt.

bratwurst-mit-sauerkraut.png

BRATWURST MIT SAUERKRAUT

Eine Bratwurst mit Sauerkraut ist das Lieblingsgericht in Deutschland. Zum Rezept kommen als weitere Beilage Kartoffeln hinzu.

vollkorn-quarkkrapfen.jpg

VOLLKORN-QUARKKRAPFEN

Ein Vollkorn-Topfenteig wird für dieses Rezept zubereitet, anschließend Nocken geformt, gekocht und mit Staubzucker bestreut.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

MANDARINEN-FRISCHKÄSETORTE

Auf der Suche nach einer Mehlspeise für die nächste Kaffeerunde? Am besten das Rezept für Mandarinen-Frischkäsetorte ausprobieren!

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

WESTFÄLISCHES BLINDHUHN

Ein westfälisches Blindhuhn mit Bohnen, Kartoffeln und Fleisch macht satt und schmeckt. Das Rezept kommt ganz ohne Huhn aus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bratwürstelsonntag

am 28.11.2021 05:35 von Pesu07

Sonntagsspaziergang?!

am 28.11.2021 04:50 von MaryLou

Paketflut überlastet Post

am 28.11.2021 04:13 von DIELiz