Schweinsfilets in Oberssauce

Ein Schweinsfilets in Oberssauce hat immer einen starken Auftritt. Dieses Hauptgericht Rezept schmeckt einfach fabelhaft.

Schweinsfilets in Oberssauce

Bewertung: Ø 4,4 (286 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinsfilet (z.B. Schweinslungenbraten
250 ml Schlagobers
100 g Speckwürfel
1 EL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Speckwürfel in einer Pfanne (ohne Zugabe von Fett) glasig anbraten und irgendwo aufheben.
  2. Das Schweinsfilet in kleine Medaillons schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke protionsweise anbraten. Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen und in einem separaten Topf sammeln. Das Ganze solange wiederholen bis alle Fleischstücke angebraten sind.
  3. Gesammelter Bratensatz mit Schlagobers aufgießen und mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Fleischstücke mit der Sauce und den Speckwürfeln in eine große Pfanne geben und alles zusammen etwas köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage passt sehr gut Reis dazu.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schweinslungenbraten

SCHWEINSLUNGENBRATEN

Eine zarte und würzige Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Der Schweinslungenbraten kann auf verschiedenste Arten zubereitet werden.

Schweinsgulasch

SCHWEINSGULASCH

Ein sehr bekanntes und beliebtes Rezept ist Schweinsgulasch. Diese Variante wird mit Champignons verfeinert.

Gerollte Schweinsschnitzel

GEROLLTE SCHWEINSSCHNITZEL

Gerollte Schweinsschnitzel mit Erdäpfel ist raffinierte Hausmannskost, überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem Rezept!

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der Senf macht bestimmt einen guten leicht säuerlichen Geschmack. Das Rezept könnte ich gleich einmal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Haselnussgitti
Haselnussgitti

Tolles Rezept, ich habe Reis dazu gemacht.
Hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Kartoffelknödel ist eine gute Idee für die zuspeise. Ich mache meistens nur Nudeln dazu, weil das viel schneller geht.

Auf Kommentar antworten

Andreawowa
Andreawowa

Schmeckt super gut. Alle mögen es sehr gerne. Die Soße schmeckt am allerbesten. Ich hab Kartoffelknödel dazu gemacht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE