Steinpilzbutter

Erstellt von DIELiz

Das köstliche Steinpilzbutter Rezept dient als Aufstrich oder zum Verfeinern von Speisen. Man kann dafür getrocknete oder frische Pilze verwenden.

Steinpilzbutter Foto User DIELiz

Bewertung: Ø 3,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Die getrockneten oder eingeweichten Steinpilze mit einem Stabmixer zerkleinern.
  2. Dann Butter, Pfeffer und Salz zugeben und gut verrühren, bis eine homogene Mischung entsteht.
  3. Die Butter in ein verschließbares Gefäß geben und bis zur Verwendung in den Kühlschrank geben.

Tipps zum Rezept

Die getrockneten Steinpilze können auch vorab in Wasser eingeweicht werden. Frische Pilze vorab dünsten.

ÄHNLICHE REZEPTE

pilzsosse.jpg

PILZSOSSE

Lecker und einfach ist das Rezept von dieser Pilzsoße. Schmeckt zu Knödeln, Nudeln oder Spätzle.

championsauce.jpg

CHAMPIONSAUCE

Hier ein tolles Rezept für die Pilzsaison. Die köstliche Championsauce ist eine vegetarische Köstlichkeit, die allen schmecken wird.

schwammerlsauce.jpg

SCHWAMMERLSAUCE

Immer gerne gegessen wird eine Schwammerlsauce zu Wildgerichten oder mit Knödel. Hier ein feines Rezept zum Nachkochen.

panierte-parasol.jpg

PANIERTE PARASOL

Hier ein Rezept für alle, die gerne Pilze sammeln. Die panierten Parasol sind eine leichte, kalorienarme Köstlichkeit.

steinpilze-auf-klassische-art.png

STEINPILZE AUF KLASSISCHE ART

Richtig zubereitet schmecken Pilzgerichte einfach herrlich. Da macht das Rezept für Steinpilze auf klassische Art keine Ausnahme. Köstlich.

pilzgulasch.jpg

PILZGULASCH

Ein feines Gericht aus der vegetarischen Küche ist das Pilzgulasch. Für das Rezept einfach die Lieblingspilze nehmen.

User Kommentare

Goldioma

Sehr interessantes Rezept. Habe noch sehr viele getrocknete Steinpilz bzw. Steinpilzpulver vom letzten Sommer. Auf einen Brotaufstrich mit Pilzen wäre ich nie gekommen

Auf Kommentar antworten

DIELiz

liebe Goldioma, die Steinpilzbutter streiche ich auch sehr gerne auf knusprig geröstete Brotscheiben auf. Dazu verwende ich auch unsere Brotreste die schon älter/trockener sind. Quasi, österreichische Crostini ;-)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Einen Teil der selbst gesammelten und getrockneten Steinpilze mahle ich zu sehr feinen Pulver. Damit kann man Gerichte mit Steinpilzen noch zusätzlich einen "Kick" geben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Fastenmonat

am 02.04.2021 09:28 von Limone

Blattspinat oder Cremespinat?

am 02.04.2021 08:51 von sssumsi

Gedanken zum Karfreitag

am 02.04.2021 08:30 von Raggiodisole