Steirische Käferbohnen

Genussvolle steirische Käferbohnen sind einzigartig und können für viele weitere Speisen verwendet werden. Unser Käferbohnen Grundrezept:

Steirische Käferbohnen

Bewertung: Ø 4,3 (794 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Käferbohnen (frisch)
2 l Wasser
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Stk Lorbeerblatt
1 Prise Bohnenkraut
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

    1. Werden frische Käferbohnen verwendet, die Bohnen mit gekochtem Wasser waschen und über Nacht in lauwarmes Wasser einweichen. (dreifache Wassermenge im Verhältnis der Bohnen verwenden.)
    2. Am nächsten Tag die Bohnen einmal kurz aufkochen und auf kleiner Flamme eine halbe Stunde weich dünsten. Unbedingt darauf achten, dass die Bohnen mit genügend Wasser bedeckt sind. (für schon etwas ältere Bohnen beträgt die Kochzeit 1,5 Std.)
    3. Es gibt natürlich auch die konservierten Käferbohnen, damit ersparrt man sich die Einweichzeit.
    4. Mit dem Zucker, Salz und dem Lorbeerblatt würzen. (Es kann auch etwas Bohnenkraut hinein.)
    5. Nun können die Käferbohnen nach Lust und Laune weiter verarbeitet werden. Zum Beispiel Käferbohnenpüree oder Käferbohnensalat

ÄHNLICHE REZEPTE

Almraunkerl

ALMRAUNKERL

Almraunkerl ist ein traditionelles Rezept aus der Steiermark. Aus einem Mürbteig entsteht köstliches Kleingebäck das beim Almabtrieb vernascht wird.

Steirischer Essigkren

STEIRISCHER ESSIGKREN

Ein steirischer Essigkren passt als Beilage zu Fleisch oder Brettljause. Das Rezept ist schnell zubereitet und verfeinert so manche Speise.

Bluatnigel

BLUATNIGEL

Ein Bluatnigel aus Omas Küche ist eine traditionelle und bodenständige Kost. Das Rezept für einzigartige Exemplare.

Tommerl mit Äpfel

TOMMERL MIT ÄPFEL

Das Rezept Tommerl mit Äpfel stammt aus der Steiermark. Es wird ein Teig in einer Pfanne ausgebacken und im Backrohr gebacken. Aber seht selbst:

Steirer Käsesalat

STEIRER KÄSESALAT

Ein Rezept für Hausmannskost aus der Steiermark: Steirer Käsesalat ist schnell und einfach zubereit und schmeckt erfrischend-würzig.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Leider steht hier nicht wann das Salz dazukommt. Ich salze immer erst zum Schluß die Bohnen wenn sie schon fertig gekocht sind, so lehrte es mich meine Oma.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

das Salz steht nun auch im Zubereitungstext und sollte zum Schluß zugefügt werden, da hat die Oma schon recht ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE