Schwarzbrot aus der Steiermark

Ein Schwarzbrot aus der Steiermark schmeckt und ist einfach zu backen. Das Rezept wird ohne Brotbackautomat gebacken, einfach im Backrohr.

Schwarzbrot aus der Steiermark

Bewertung: Ø 4,2 (101 Stimmen)

Zutaten für 18 Portionen

280 g Roggenschrot
280 g Weizenschrot
500 Bl Weizenvollkornmehl
4 Pk Trockenhefe
2 TL Salz
120 g Sesam
120 g Leinsamen
100 g Sonnenblumenkerne
1 l Buttermilch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mit Hilfe einer Küchenmaschine werden die Zutaten zu einem glatten Teig verknetet.
  2. Anchließend wird eine Kastenform mit ca. 36 cm Länge ausgefettet und der Teig eingefüllt. Zusätzlich können Sonnenblumenkerne oben auf den Teig gestreut werden.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze für ca. 180 Min. backen, bei 160°C.
  4. Nach dem Backen wird ein Tuch befeuchtet und auf das Brot gelegt und so für ca. 1 ganzen Tag lang ruhen lassen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann zu den Zutaten zusätzlich Rübenkraut hinzufügen. (ca. 200 g)

ÄHNLICHE REZEPTE

Almraunkerl

ALMRAUNKERL

Almraunkerl ist ein traditionelles Rezept aus der Steiermark. Aus einem Mürbteig entsteht köstliches Kleingebäck das beim Almabtrieb vernascht wird.

Steirischer Essigkren

STEIRISCHER ESSIGKREN

Ein steirischer Essigkren passt als Beilage zu Fleisch oder Brettljause. Das Rezept ist schnell zubereitet und verfeinert so manche Speise.

Bluatnigel

BLUATNIGEL

Ein Bluatnigel aus Omas Küche ist eine traditionelle und bodenständige Kost. Das Rezept für einzigartige Exemplare.

Tommerl mit Äpfel

TOMMERL MIT ÄPFEL

Das Rezept Tommerl mit Äpfel stammt aus der Steiermark. Es wird ein Teig in einer Pfanne ausgebacken und im Backrohr gebacken. Aber seht selbst:

Steirer Käsesalat

STEIRER KÄSESALAT

Ein Rezept für Hausmannskost aus der Steiermark: Steirer Käsesalat ist schnell und einfach zubereit und schmeckt erfrischend-würzig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE