Suppenwürze

Unser Rezept von der selbstgemachten Suppenwürze ist frei von Konservierungsstoffen, gesund, geschmackvoll und einfach.

Suppenwürze

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

300 g Zwiebel
300 g Lauch
300 g Karotten
300 g Sellerie
300 g Petersiliewurzel
200 g Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

270 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
240 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Suppenwürze zuerst das Backrohr auf 75 Grad Heißluft vorheizen. Das Gemüse waschen, schälen und klein schneiden.
  2. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Backrohr vier Stunden trocknen. Anschließend das getrocknete Gemüse in einem Cutter pulvrig vermahlen. Salz hinzugeben und in Schraubgläser abfüllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

Birnenessig mit Honig

BIRNENESSIG MIT HONIG

Der Birnenessig mit Honig schmeckt als Dressing für Blattsalate. Hier dazu das Rezept zum Selbermachen.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Kräuteressig

KRÄUTERESSIG

Der würzige Kräuteressig eigent sich als Dressing für gesunde Salate. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE